LED Lighting & Indoor Navigation

Media Markt Flagship Eindhoven nutzt VLC Lösung von Philips

- Im neuen niederländischen Flagship von Media Markt kommt nun eine Visible Light Communications (VLC) Lösung von Philips zum Einsatz. Sie erlaubt Indoor Positioning über codiertes LED Licht. von Thomas Kletschke

Auch ESL Experte Pricer war in das Projekt in Eindhoven eingebunden (Foto: Philips)

Auch ESL Experte Pricer war in das Projekt in Eindhoven eingebunden (Foto: Philips)

Mittels VLC werden individuelle, für das menschliche Auge nicht sichtbare, uni-direktionale, modulierte Lichtimpulse von den LED Deckenstrahlern auf die Smartphones der Kunden geschickt. Via App des Retailers (respektive Einbindung der entsprechenden Philips SDK in die App) lassen sich so verschiedene Indoor Positioning Services anbieten beziehungsweise nutzen. Das System von Philips, das unter anderem auch auf der EuroShop 2017 gezeigt worden war, arbeitet dabei auf Basis einer Software von Entwicklungspartner Aisle411, einem Unternehmen aus St. Louis, Missouri.

Mit VLC verbessert Media Markt die Kundenerfahrungen am Point of Sale (Foto: Philips)

Mit VLC verbessert Media Markt die Kundenerfahrungen am Point of Sale (Foto: Philips)

Aisle411 ist auf Indoor Navigation, Indoor Analytics und vergleichbare Services spezialisiert und hat neben der Zusammenarbeit mit Philips auch Google (AR Plattform Tango) sowie Apple (Indoor Location) als prominente Partner vorzuweisen. Je nach System können dabei nach Angaben von Aisle411 Genauigkeiten von 3 bis 5 m bis hinunter zu 10 cm realisiert werden. Das VLC von Philips, das auch mit Aisle411 Technologie arbeitet, hilft Kunden des Flagship Stores, die Produkte mit einer Genauigkeit von bis zu 30 cm zu lokalisieren.

Die Store Guide-App des Ende April 2017 eröffneten Flagships von Media Markt in Eindhoven bietet die standortbasierten Dienste, um Kunden zu einem gewünschten Produkt zu führen oder Hinweise zu Sonderangeboten zu geben. Der Datenschutz ist gewährleistet, da dabei keine personenbezogenen Daten erhoben werden.

Produkte oder Sonderangebote lassen sich mit der Lösung leichter finden (Foto: Philips)

Produkte oder Sonderangebote lassen sich mit der Lösung leichter finden (Foto: Philips)

„Media Markt steht an der Spitze in puncto Innovation, wenn es um Kundenservice und Technologie geht“, so Gordon Scholz, CEO von Media Markt Nederland. „Die Store Guide-App passt daher für uns ideal ins Bild. Durch die Indoor-Navigation von Philips Lighting können wir unseren Kunden ein inspirierendes, unterhaltsames und komfortables Einkaufserlebnis bieten.“

Studien von Philips Lighting mit Kantar/TNS aus dem Herbst 2015 zeigen, dass das „Lokalisieren von Produkten in einem Geschäft“ einer der Hauptgründe ist, warum Kunden eine Store-App nutzen würden.

Die Store Guide-App für den Media Markt wurde durch den e-Business Lösungsanbieter Novomind entwickelt.Die App läuft unter iOS und Android. Kunden können die App jederzeit deaktivieren. Aisle411 war für die digitale Karte und die Routenführung zuständig. Pricer, schwedischer ESL Experte, lieferte ein System zum Bestimmen von Produktstandorten. In Verbindung mit Pricer ESLs kommt die Pricer-Produktortung auch bei der französischen Baumarktkette Leroy Merlin zum Einsatz, um via IR den Standplatz genau anzugeben.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.