Digital Signage Summit Europe 2017

Die vier Erfolgsgeheimnisse

- Der deutschsprachige Markt wächst zwar gut, aber es ist noch Luft nach oben. Leasing-Spezialist CHG-Meridian gibt auf dem DSS Anfang Juli Tipps für mehr Erfolg. von Stefanie Schömann-Finck

Weiß, wie mit Kundenwünschen und neuer Technik erfolgreich umzugehen ist: Sebastian Trabold, Head of Digital Signage Solutions bei CHG-Meridian (Collage: invidis)

Sprechen wird für das Unternehmen Sebastian Trabold, Head of Digital Signage Solutions. Unter dem Titel „Mixing up the Digital Signage market – four hidden secrets for a scalable and flexible Digital Signage solution“ präsentiert Trabold neue Geschäftsmodelle, eigene Erfahrungen am Markt, mit der Technologie und im Umgang mit Kundenbedürfnissen.

Trabold selbst ist seit Anfang 2017 für den Bereich Digital Signage bei der CHG-Meridian zuständig, den der erfolgreiche deutsche Spezialist für Leasing und Technologie-Finanzierung erst in diesem Jahr aufgebaut hat. CHG-Meridian möchte so seine erfolgreichen Full-Service-Leasing-Modelle in den Digital Signage-Markt übertragen. CHG-Meridian kann dabei auf umfassende Expertise und internationale Marktstärke bauen. Das Unternehmen hat rund 1000 Angestellte und 36 Niederlassungen in 23 Ländern.

Der Digital Signage Summit (DSS) Europe ist Europas führende Digital Signage- und DooH-Strategiekonferenz. Der DSS ist ein Joint Venture von invidis consulting und Integrated Systems Events. Veranstaltungsort ist das Internationale Congress Center München (ICM), Datum der 5. und 6. Juli 2017. Hier finden Sie weitere Informationen zum Digital Signage Summit Europe 2017.

Hier bekommen invidis-Leser einen Rabatt von 25 % auf Konferenz-Tickets. (Für rabattierte Tickets nutzen Sie bitte die Codes auf der ersten Seiten des Registrierungsformulars).

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.