Wartezimmer-Netzwerke

Film zur Wachstumsbestimmung bei Kindern

- Wenn Eltern besorgt sind oder ein chirurgischer Eingriff ansteht, sollte das voraussichtliche Wachstum des Kindes bestimmt werden. TV-Wartezimmer informiert in einem neuen Film darüber, wie die Messung funktioniert. von Stefanie Schömann-Finck

Der neue Film von TV-Wartezimmer informiert über die Skelettreife-Bestimmung (Foto: www.tv-wartezimmer.de)

Mit der Bestimmung der Skelettreife kann leicht festgestellt werden, wie sehr ein Kind noch wachsen wird und ob die Entwicklung normal verläuft. Denn die Skelettreife gibt das tatsächliche Knochenalter an und ist damit ein Maß für den körperlichen Entwicklungsstand. Der neue TV-Wartezimmer-Film zeigt, wie die dazu nötige Röntgenaufnahme genau durchgeführt wird.

In der linken Hand befinden sich viele Wachstumsfugen, die bei allen Menschen in der selben bestimmten Reihenfolge verknöchern. Ein Röntgenbild kann standardisierten Vergleichsaufnahmen zugeordnet werden, woraus sich dann wiederum die voraussichtliche Wachstumsdauer und Größe im Erwachsenenalter berechnen lassen.

Wichtig ist eine solche Untersuchung, wenn Fehlstellungen, asymmetrisches Wachstum, hormonelle Störungen oder Knochenerkrankungen vorliegen oder orthopädische und kieferorthopädische Eingriffe geplant sind. Eine eventuell festgestellte Wachstumsstörung kann behandelt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.