Digital Signage & Ausstellungen

Mehr als 200 Screens für die Luftfahrtmesse SIAE 2017

- Im Juni 2017 fand der letzte Salon international de l’aeronautique et de l’espace (SIAE) statt – Pflichttermin für die Raum- und Luftfahrt-Branche. Bei der Pariser Messe wurden 200 Screens genutzt. von Thomas Kletschke

Insgesamt sechs Stände rüstete der Dienstleister aus (Foto: Logando)

Insgesamt sechs Stände rüstete Logando aus (Foto: Logando)

Alle zwei Jahre findet in Paris der Salon international de l’aeronautique et de l’espace statt. Neueste Technologien aus der Luft- und Raumfahrtindustrie und der Satelliten- und Navigationstechnik werden dort vorgestellt. Die Messe ist Ziel für hunderttausende Besucher. Für die auf dem Gelände des Flughafens Le Bourget stattfindende SIAE 2017 wollten die Veranstalter mit Bewegtbild und Digital Signage besondere Messe-Erlebnisse schaffen.

Dazu wurde der Leipziger Digital Signage-Spezialist Logando angefragt, der Screens für die Installationen liefern sollte. Bereits auf der vorangegangenen Luftfahrtmesse SIAE war der Dienstleister dort mit größeren Projekten vertreten gewesen.

In diesem Jahr ging es mit zwei Sattelzügen von Sachsen aus nach Frankreich – beladen mit mehr als 200 Steglos-Displays der von Samsung stammenden Modelle UD55D, UD55E-B und UD46E-B sowie einem 105″ Screen (Samsung QM105D) und drei transparenten OLED-Displays. In zwei Wochen setzten sieben Techniker insgesamt sechs Stände um. Dabei wurden allein 3,2 Tonnen Easyframe installiert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.