Digital Signage im Einzelhandel

Luxemburgs erster Rewe setzt auf digitale Tools am PoS

- Seit April 2017 ist Rewe auch im Nachbarland Luxemburg aktiv. In der Filiale in Echternach gehört Digital Signage zum Programm. Künftig werden die Inhalte auf den Screens noch mehr auf das Publikum vor Ort zugeschnitten. von Thomas Kletschke

Der erste Rewe-Markt in Luxemburg wurde mit Digital Signage Screens ausgestattet (Foto: Online Software AG)

Der erste Rewe-Markt in Luxemburg wurde mit Digital Signage-Screens ausgestattet (Foto: Online Software AG)

Der im April diesen Jahres als erster Rewe-Markt im luxemburgischen Echternach Luxemburg eröffnete „Rewe:XL Hundertmark“ wurde nach modernsten Kriterien gestaltet. Inhaber ist Rewe-Markt aus Deutschland, der dort zehn weitere Geschäfte betreibt.

Beim neuen Shop im Großherzogtum entschied man sich für digitale Elemente am Point of Sale. Insgesamt fünf Digital Signage-Screens sind in dem Echternacher Markt hinter der Bedientheke installiert – jeweils einer für die Bereiche Fleisch, Wurst, Käse, Fisch und die heiße Theke.

Die Displays sind an den verschiedenen Bereichen der Bedientheke positioniert (Foto: Online Software AG)

Die Displays sind an den verschiedenen Bereichen der Bedientheke positioniert (Foto: Online Software AG)

Bei den Inhalten greift das Familienunternehmen auf die Inhalte von Rewe West zurück, zu denen Hundertmark gehört. Künftig sollen dabei aber noch spezifischere Inhalte für die Kunden in Luxemburg ausgespielt werden. „Mittelfristig möchten wir das Standardprogramm, das auf den Displays läuft, auch um eigene, regionale Inhalte ergänzen, damit sich unsere Kunden wie zu Hause fühlen“, sagt der selbstständige Kaufmann Björn Hundertmark, der das Unternehmen zusammen mit seinen Brüdern Jörg und Dirk Hundertmark in zweiter Generation führt. Man glaube an den Erfolg digitaler Werbeelemente in der Filiale, erklärt Björn Hundertmark weiter. Screens gehörten heute generell zum modernen Erscheinungsbild eines Supermarkts. „Information und Emotion spielen dabei eine wesentliche Rolle.“

Auch auf den Waagen kommuniziert der Markt mit Digital Signage-Inhalten (Foto: Online Software AG)

Auch auf den Waagen kommuniziert der Markt mit Digital Signage-Inhalten (Foto: Online Software AG)

Als Digital Signage-Software wird PRESTIGEenterprise von der Online Software AG eingesetzt, die diese regionalen Anpassungen der von der Zentrale vorgegebenen Instore-Playlist ermöglicht, denn differenzierte Nutzerrollen mit verschiedenen Rechten können vergeben werden. Das Personal vor Ort kann zudem kleine Änderungen selbst erledigen.

Rewe Hundertmark nutzt bereits in zwei seiner insgesamt zehn Märkte in Rheinland-Pfalz Digital Signage-Displays im Bereich der Bedientheken. Mit Echternach (Luxemburg) ist nun die dritte Filiale mit digitalen Elementen dazugekommen. Sowohl für die Umbauten 2017 und 2018 als auch für einen geplanten Neubau ist die Integration weiterer Screens vorgesehen. Darüber hinaus werden bei jedem Umbau moderne Doppelbildschirm-Waagen eingesetzt, auf denen in Ergänzung ebenso Werbung auf den Kundendisplays laufen soll. Gerade an den Bedientheken nehmen wartende Kunden Unterhaltung und Informationen auf den Waagen-Bildschirmen besonders gut wahr.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.