Digital Signage im Sektor Bildung

Bangor University nutzt Digital Signage

- Das Marine Centre der Bangor University setzt auf Digital Signage, um Besuchern ihre Forschungsergebnisse via Videowall zu präsentieren. von Thomas Kletschke

Forschungsergebnisse werden im Marine Centre spannend inszeniert (Foto: Peerless-AV)

Forschungsergebnisse werden im Marine Centre spannend inszeniert (Foto: Peerless-AV)

Die 1884 gegründete Universität mit Sitz im walisischen Bangor ist bei britischen Studenten beliebt. Beim „National Student Satisfaction surve 2017“ kam sie unter die Top Ten. Wie die meisten Hochschulen in UK wurde in den letzten Jahren in AV-Technologie investiert, etwa in den Hörsälen, um mit Videokonferenztechnik verstärkt das kollaborative Arbeiten zu verbessern.

Das Marine Centre der Universität entschied sich dazu, eine Videowall zu installieren, um Besuchern die Forschungsergebnisse auf ansprechende Weise näher zu bringen. Installiert wurden Screens von Samsung (Modell: UD55D) in einer 3×3 Matrix. Für die Videowand und die Projektions- und Videokonferenztechnik im Seminarraum der Universität kommen Full Service-Videowandhalterungen DS-VW765-LQR von Peerless-AV zum Einsatz, die für in die Wand eingelassene Anwendungen gedacht sind.

Die Videowall wird genutzt, um die wissenschaftliche Forschung der Studierenden vorzustellen und auch die Aktivitäten der Universität und Veranstaltungen anzuzeigen. Sie ist im gläsernen Atrium des Marine Centres angebracht. Sie soll nicht sofort ins Auge fallen, dabei aber ästhetisch ansprechend und vielseitig sein und sich gut in die Umgebung einfügen, um Besuchern im Gebäude – Wissenschaftler, gewerbliche Anbieter und Agenturen im walisischen Schifffahrtssektor – einen starken ersten Eindruck zu vermitteln.

(Selbst-) Marketing wird auch im universitären Umfeld immer wichtiger. Erst recht, wenn man neue Drittmittel einwerben will. Dazu bieten Bewegtbild-Medien eine gute Möglichkeit vor Ort. Graham Worley, Research IT Manager im College of Natural Sciences freut sich über die Entscheidung für eine Videowall samt Halterung: „Der Einsatz für dieses System hat alle Erwartungen übertroffen. Die Beiträge kommen regelmäßig von den wissenschaftlichen Mitarbeitern, die alle begeistert Material über ihr Forschungsgebiet beisteuern.“

Mit der 3x3 Video Wall lassen sich auch künftige Geldgeber für Forschungsprojekte überzeugen (Foto: Peerless-AV)

Mit der 3×3 Videowall lassen sich auch künftige Geldgeber für Forschungsprojekte überzeugen (Foto: Peerless-AV)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.