Displayhersteller

LG trommelt für Sub-Marke Signature mit neuem Showroom

- Hersteller LG Electronics hat vor einiger Zeit für das gehobene B2C-Segment seine Sub-Marke „Signature“ gegründet. Mit eigenen Showrooms wird der Kontakt zum betuchten Klientel gesucht. von Thomas Kletschke

LG Signature-Kühlschrank in der neuen Thonet Concept Gallery (Foto: LG)

LG Signature-Kühlschrank in der neuen Thonet Concept Gallery (Foto: LG)

Unter der Marke Signature werden diverse Produkte aus dem LG-Portfolio vermarktet – darunter TVs und weiße Ware. Um die Exklusivität der Marke noch weiter zu betonen, setzt der Hersteller dabei auf exklusive, kleine Showrooms – in Kooperation mit dem Fachhandel.

Nach Clic in Hamburg, Fleiner Möbel by architare in Stuttgart und dem KaDeWe in Berlin gibt es jetzt auch einen hochattraktiven Showroom in Frankfurt. Die exklusiven Produkte werden künftig in der 370 m² großen Thonet Concept Gallery in der Mainmetropole auf inspirierende Weise in Szene gesetzt.

Die Ende September in Frankfurt vom namensgebenden Möbelhersteller Thonet gemeinsam mit LG Signature und den weiteren Partnern Senso, Occhio und Gabriel eröffnete Thonet Concept Gallery setzt auf ein etwas anderes Showkonzept. Als zentraler Hotspot und Anlaufstelle für sowohl private Design-interessierte Verbraucher, die einen besonderen Lifestyle schätzen, als auch für Architekten und Händler verbindet die neue Frankfurter Thonet Concept Gallery die exklusive Inszenierung zeitgenössischer Möbelkunst mit aktiver Beratung vor Ort.

Die im letzten Jahr deutschlandweit erstmals eingeführte Ultra-Premium-Serie LG Signature kombiniert innovative Unterhaltungselektronik oder Haushaltsgeräte mit puristischem Design.

Die Produktserie umfasst derzeit einen Door-in-Door-Kühlschrank, eine Twin-Wash-Waschmaschine, einen speziellen Hybrid-Luftreiniger sowie den 4K-HDR-fähigen OLED-TV W7 in zwei unterschiedlichen Bildschirmgrößen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.