Collaboration

Epson und Kramer pushen kabellose BYOD-Lösung VIA GO

- Die Präsentations-Lösung VIA GO von Kramer ist mit allen Projektoren von Epson kompatibel. Beide Hersteller kooperieren nun, um die BYOD-Lösung für kabelfreies Arbeiten zu pushen. von Thomas Kletschke

VIA GO ermöglicht die kabellose Zusammenarbeit (Foto: Kramer)

VIA GO ermöglicht die kabellose Zusammenarbeit (Foto: Kramer)

Strategische Zusammenarbeit zwischen Epson und der Kramer GmbH, Anbieter von Lösungen aus dem Bereich AV/IT: Die beiden Hersteller wollen Kramers VIA GO, eine Hard- und Softwarelösung, weiter im Markt positionieren, etwa im Bereich Bildungswesen. Das Paket umfasst eine Vielzahl Modelle aus Epsons Projektionslösungen in Verbindung mit der kabellosen Präsentationslösung für Unternehmen.

VIA GO ist eine moderne drahtlose Kommunikationslösung, die sofort einsatzbereit ist. Mit ihr starten Besprechungsteilnehmer einfach und schnell über jedes Tablet, jedes Smartphone oder jeden Laptop eine Präsentation. Der integrierte WiFi-Zugriffspunkt verwandelt alle Epson Präsentationslösungen in eine vielseitige, kabellose BYOD-Lösung. VIA GO ist mit allen Geräten des aktuellen Epson Projektoren Portfolios kompatibel, funktioniert aber auch mit neuen Produkten wie den Modellen der jüngsten EB-2-Serie.

Andere Funktionen von VIA GO sind ein ebenfalls kabelloses Spiegeln von Bildschirminhalten für iOS, Android, Chromebook, PC und Mac, Videowiedergabe mit 1080p 60 Frames, Verschlüsselungstechnologie mit 1024 Bit und die Fähigkeit, zwei Quellen auf einem einzelnen Display anzuzeigen, damit mehrere Teilnehmer zusammenarbeiten können.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.