Personalie Absen

Thomas Klukas jetzt Business Development Manager DACH

- Absen Europe baut seine europäischen Vertretungen weiter aus. Neu im Team ist AV-Fachmann Thomas Klukas als Business Development Manager – für Deutschland, Österreich und die Schweiz. von Thomas Kletschke

Thomas Klukas ist zu Absen gewechselt (Foto: Absen Europe)

Thomas Klukas ist zu Absen gewechselt (Foto: Absen Europe)

Thomas Klukas stieß im Januar 2018 zu Absen und arbeitet im europäischen HQ in Rüsselsheim. Auf Geschäftsreisen betreut er bestehende und akquiriert neue Kunden in der DACH-Region. In seiner Rolle als Business Development Manager beaufsichtigt er die Entwicklung der Bereiche Retail, Corporate und DooH in den drei Märkten, sowie Sport und Rental in Österreich und der Schweiz.

Sein Aufgabenbereich umfasst die Entwicklung und den Ausbau von Absens Partnernetzwerk mit Systemintegratoren, Consultants und Endkunden sowie die Bestimmung und Bewertung von Schlüsselpartnern. Bei der Festlegung der Vertriebsstrategie in der Region wird Klukas Hand in Hand mit dem Vertriebsteam, Marketing, F & E sowie Projektmanagement-Gruppen zusammenarbeiten, um Marktbedarf und -anforderungen zu ermitteln.

Vor dem Wechsel zu Absen war Thomas Klukas Direktor des Beratungs- und Handelsunternehmens für Audiolösungen Shure Distribution GmbH, wo er für Strategieentwicklung und Partnerschaften mit Herstellern aus der AV-Branche verantwortlich zeichnete. Erfahrung sammelte er zuvor als Business Developer für Crestron und AMX in Deutschland sowie im Rahmen seiner Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker.

Klukas ist stolz, „jetzt zur Absen-Familie zu gehören. Nach 25 Jahren in der AV-Branche ist es für mich wichtig, mit Produkten und für ein Unternehmen zu arbeiten, an die ich wirklich glaube.“

Cherry Feng, DACH-Gebietsleiter bei Absen Europe, fügt hinzu: „Thomas‘ Ansehen ist aufgrund seiner 25-jährigen Karriere in der AV-Branche, während der er ein solides technisches Grundwissen, ein großes Fachwissen und ein beeindruckendes Netzwerk aufbaute, einfach nur immens. Sein teamorientierter, engagierter und ehrgeiziger Ansatz passt hervorragend zu den Werten von Absen.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.