LED Lighting

Aus Philips Lighting wird Signify – Markenname Philips bleibt

- Voraussichtlich ab dem 16. Mai wird die bisherige Philips Lighting unter dem Firmennamen Signify agieren. Das Unternehmen wird aber weiterhin die Markenbezeichnung Philips als Beleuchtungsmarke nutzen. von Thomas Kletschke

Beleuchtungslösungen von Philips am Hafen Eurogate Bremerhaven (Foto: Philips Lighting)

Beleuchtungslösungen von Philips am Hafen Eurogate Bremerhaven (Foto: Philips Lighting)

Wie der an der Börse Euronext notierte Hersteller Philips Lighting nun bekannt gab, will sich Philips Lighting in Signify umbenennen. Die Entscheidung für die Wahl des neuen Firmennamens sei darauf zurückzuführen, dass Licht zu einer intelligenten Sprache werde, die verbinde und Botschaften übermittele, so das Unternehmen.

Mit dem neuen Firmennamen erfüllt das Unternehmen die vertraglichen Anforderungen im Rahmen der Firmennamen-Lizenzvereinbarung mit Royal Philips, die eine Namensänderung innerhalb von 18 Monaten nach Abgabe der vorher von Royal Philips gehaltenen Mehrheitsbeteiligung verlangen. Im Rahmen der bestehenden Lizenzvereinbarung mit Royal Philips wird das Unternehmen allerdings weiterhin die Markenbezeichnung Philips als vertrauenswürdigste Beleuchtungsmarke der Welt verwenden.

Die Wurzeln von Philips Lighting reichen mehr als 125 Jahre zurück zu dem Unternehmen, das von Frederik und Gerard Philips 1891 in der niederländischen Stadt Eindhoven gegründet wurde. Heute ist das Unternehmen weltweit führend bei herkömmlicher Beleuchtung wie bei LED-Beleuchtung und vernetzter Beleuchtung mit dem nach Firmenangaben größten Beleuchtungsnetzwerk der Welt.

In Hinblick auf die Umbenennung des Unternehmens wird der am 15. Mai stattfindenden jährlichen Hauptversammlung ein Antrag zur Änderung des Gesellschaftsvertrags von Philips Lighting N.V. vorgelegt. Damit steht der Weg offen, die Firma ab dem 16. Mai diesen Jahres unter der neuen Bezeichnung zu führen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.