Retail Technology

Im neuen Saturn Express zahlt man ausschließlich per App

- Die MediaMarktSaturn Retail Group hat in Österreich den ersten kassenlosen Elektronikmarkt Europas eröffnet. Im „Saturn Express“ benötigt der Kunde kein Portemonnaie: Bezahlt wird per App am Regal – etwa via PayPal. von Thomas Kletschke

Der Saturn Express ermöglicht eine ganz neue Einkaufserfahrung (Foto: MediaMarktSaturn Retail Group)

Der Saturn Express ermöglicht eine ganz neue Einkaufserfahrung (Foto: MediaMarktSaturn Retail Group)

Der neue Saturn Express befindet sich im Sillpark-Einkaufszentrum im österreichischen Innsbruck. Dort können Kunden wie gewohnt Technik vor Ort erleben und sich auf Wunsch intensiv beraten lassen. Die Bezahlung erfolgt einfach per App direkt am Regal.

Das Prinzip bei dem Pilotprojekt: Der Shop verbindet digitalisierte Einkaufserlebnisse mit fundierter Beratung. Was entfällt, ist das Anstellen an der Kasse. Die Kunden scannen mit einer eigens für die Handelsgruppe entwickelten App den Barcode der gewünschten Produkte und bezahlen einfach via Kreditkarte oder PayPal. Die App können sich die Kunden kostenlos auf ihr Smartphone laden.

Wer will, kann sich vor dem Kauf ausführlich beraten lassen.

Das Projekt wurde gemeinsam mit dem britischen Startup MishiPay umgesetzt. Das mehrfach ausgezeichnete Gründerteam hat mit der Entwicklung der App die technologische Basis für Saturn Express entwickelt. MishiPay gehört zu den ersten zehn Teilnehmern des Retailtech Hubs, den die MediaMarktSaturn Retail Group als Startup-Accelerator in München betreibt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.