LED Signage & Einzelhandel

Saturn eröffnet neuen Flagship in Köln

- In Köln hat Saturn einen Flagship Store eröffnet. Der neue große Shop setzt auf neues Retail Design und LED. Mit zum dort umgesetzten Konzept gehört eine eigene Außen-Gastronomie. von Thomas Kletschke

Eröffnung des neuen Saturn in Köln (Foto: MediaMarkt Saturn Retail Group)

Eröffnung des neuen Saturn in Köln (Foto: MediaMarkt Saturn Retail Group)

Die Stadt am Rhein hat für Saturn auch eine emotionale Bedeutung: 1961 eröffnete in Köln der erste Saturn. Entsprechend hat man beim neuen Flagship in der Hohen Straße 46-50 alle Register gezogen. Bei der dreitägigen Eröffnung etwa werden Besucher vom Roboter Pepper begrüßt – und auch für den regulären Betrieb hat sich der Handels-Riese einiges einfallen lassen.

Für den neuen Standort wurde das Gebäude, in dem sich früher das Textilhaus Jacobi befand, komplett umgebaut und im neuesten Saturn-Ladendesign gestaltet. Statt der 4.100 m² im bisherigen Markt auf der vierten Etage der benachbarten Galeria Kaufhof, stehen nun auf fünf Etagen rund 6.500 m² Verkaufsfläche zur Verfügung.

Die Kunden betreten den Markt über einen in den Boden eingelassenen 21 m² großen Bereich mit LED-Effekten. Im Erdgeschoss findet die „mobile Welt“ mit Smartphones und Zubehör Platz. Zu den Attraktionen gehört eine große Samsung Galaxy World, in der die aktuellen Produkte testbereit präsentiert werden und die Kunden das Thema Virtual Reality auf beweglichen VR-Stühlen erleben können. Die Demonstration von geräuschreduzierenden Kopfhörern findet in einem Originalteil einer DC9-Flugzeugkabine von McDonnell Douglas aus dem Jahr 1979 statt. Auch der Kassen- und Servicebereich, die Onlineabholung sowie eine Smartphone-Sofortreparatur befinden sich im Erdgeschoss.

Die erste Etage zeigt das Sortiment „Haushalt, Küche, Beauty und Wellness“ mit Elektro-Kleingeräten, Staub- und Robotersaugern oder Haushalts-Groß- und Einbaugeräten. Auch eine Showküche für kulinarische Events ist vorhanden.

Im zweiten OG sind Home Entertainment und Fotografie untergebracht. Hier findet man die neuesten TVs, Audiosysteme und Sprachassistenten. Zum Testen von Foto- und Videokameras wurde als Motiv eine Makro-Wüstenlandschaft mit abgestürztem Raumschiff inszeniert. Außerdem gibt es ein großes 3D-Fotostudio, in dem sich die Kunden für dreidimensionale Selfies fotografieren lassen können. Ebenfalls auf der zweiten Etage befindet sich eine Action-World mit einem Drohnen-Käfig, wo man die smarten Flugobjekte auch selbst fliegen lassen kann.

Das dritte OG beschäftigt sich mit den Themen Smart Home und Computer samt Software und Zubehör. Außerdem finden Gamer hier Gaming-PCs, Konsolen und Videospiele sowie VR-Systeme und –Anwendungen.

Dem Thema Entertainment wird eine ganze Etage eingeräumt: Der „Plattenkeller“ im Untergeschoss bietet eine große Auswahl an CDs sowie eine Jazz- und Klassiklounge. Auch bei Vinyl zeigt man hier mit großem Sortiment Flagge. Filmfreunde erwartet eine Movie-World.

Bei Beratung und Kundenservice setzt Saturn auf eine 25 m lange Servicetheke mit Abholschalter für Online-Bestellungen im Erdgeschoss. Auch eine Smartphone-Sofortreparatur ist dort angesiedelt. An neuen Dienstleistungen gibt es künftig über die normale Lieferung hinaus einen Express-Service: Produkte, die man bis 18:30 Uhr gekauft hat, werden noch am selben Abend bis 21:30 Uhr nach Hause gebracht (Angebot gilt in einem Radius von 30 km). Ein Zuhause-Service der Technikberatung sowie Handy-Ladestationen im Markt runden das Angebot ab.

Mit einer Außen-Gastronomie unmittelbar vor dem Markt setzt man auf weitergehende Angebote für die Kunden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.