Distribution

Kindermann nimmt Screens von Toshiba ins Programm

- Kindermann und Toshiba haben eine Kooperation im Bereich professionelle Displays bekanntgegeben: Nun ist das gesamte LFD-Portfolio des Herstellers bei dem Distributor aus Eibelstadt verfügbar. von Thomas Kletschke

Für 16/7 Einsätze gedacht – Screen aus der Serie TD-E3 (Foto: Toshiba)

Für 16/7 Einsätze gedacht – Screen aus der Serie TD-E3 (Foto: Toshiba)

Toshibas Line-Up umfasst vier Serien an Displays für Digital Signage-Anwendungen. Die E-Serie markiert den Einstiegsbereich und ist eine Lösung für den 16/7 Einsatz. Zur Toshiba-Familie gehören auch die Full-HD- und Ultra-HD-Displays der TD-P3- und TD-Q3-Serie, die für den 24/7 Betrieb ausgelegt sind. Die kürzlich vorgestellte Videowandlösung TD-Y3 vervollständigt das Portfolio. Die Screens haben 3,5 mm breite Stege.

„Über die Zusammenarbeit mit Kindermann freuen wir uns sehr. So können wir noch stärker den Pro-AV-Markt adressieren“, sagt Ole Jacobs, Key Account Manager bei der Toshiba Europe GmbH über die Kooperation.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.