LED Lighting

LG verstärkt sein B2B-Licht-Geschäft, übernimmt ZKW

- Mit 1,1 Milliarden Euro ist es die größte Übernahme in der 60-jährigen Geschichte von LG: Für diesen Beitrag übernimmt der Konzern die ZKW-Gruppe – einen führenden Anbieter von Kfz-Beleuchtungs- und Scheinwerfersystemen. von Thomas Kletschke

Mit der Übernahme der ZKW Group investiert LG stark in den Bereich LED für Automotive (Foto: LG)

Mit der Übernahme der ZKW Group investiert LG stark in den Bereich LED für Automotive (Foto: LG)

Der Verwaltungsrat von LG Electronics (LG) gab nun grünes Licht für die Übernahme der ZKW Group. Im Rahmen der Transaktion wird LG Electronics einen Anteil von 70% an der ZKW-Gruppe erwerben, während die Muttergesellschaft LG Corp. die restlichen 30% übernimmt.

Durch den strategischen Zusammenschluss sollen Synergien entstehen, die es den kombinierten Unternehmen ermöglichen sollen, im Bereich der autonomen Fahrzeugkomponenten weltweit führend zu sein. Die ZKW-Gruppe mit Sitz im niederösterreichischen Wieselburg ist ein Hightech-Unternehmen, das neben China, Mexiko und den USA in ganz Europa präsent ist.

Mit einem Umsatz von 1,26 Milliarden Euro im Jahr 2017 und einem durchschnittlichen jährlichen Umsatzwachstum von mehr als 20% in den letzten fünf Jahren sind ZKW-Produkte in vielen großen europäischen Premium-Automobilmarken wie Audi, BMW, Porsche und Daimler zu finden. Das Angebot von ZKW wird das wachsende Geschäftsfeld Fahrzeugkomponenten von LG ergänzen, das ein schnelleres Wachstum im Premiumsegment der Fahrzeugbeleuchtung erwartet.

Das Beleuchtungsgeschäft von ZKW, das sich auf hochwertige Fahrzeugkomponenten und das dazugehörige Zubehör konzentriert, soll durch das umfassende globale Vertriebsnetz von LG zukünftig deutlich stärker am Markt präsent sein. Während die Branche von traditionellen Halogenlampen zu LEDs und Lasern übergeht, kann ZKW, als eines der ersten Unternehmen weltweit Matrix-LED-Scheinwerfer und Laserscheinwerfer herstellen. Der Plan der Koreaner: „LG und ZKW werden sich auf die Entwicklung intelligenter Beleuchtungslösungen konzentrieren, die hochauflösende Informationen und Warnungen auf Straßen anzeigen, die von Sensoren erfasst werden, einschließlich autonomer Fahrkameras und Fahrzeugkommunikation.“

LG’s Vehicle Components Company, der zuständige Bereich des Unternehmens für das Automobilzuliefergeschäft, verzeichnete im Jahr 2017 ein Umsatzwachstum von 26% auf 3,15 Milliarden US-Dollar. Der weltweite Markt für Kfz-Beleuchtung soll von 24,5 Milliarden US-Dollar im vergangenen Jahr auf 29 Milliarden US-Dollar bis 2020 wachsen, wobei der Anteil der Scheinwerfer 70% beträgt.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.