LED Signage

Shenzhen installiert die größte Curved LED-Videowall

- Das chinesische Shenzhen soll Smart City werden. Im dortigen Longgang Operation Center wurde nun die weltweit größte Curved LED-Videowall installiert. von Thomas Kletschke

Curved LED Wall im LOC in Shenzhen (Foto: Absen)

Curved LED-Wall im LOC in Shenzhen (Foto: Absen)

Herzstück des Smart City-Nervensystems der 12-Millionen-Metropole Shenzhen ist das Longgang Operation Center (LOC), das Echtzeit-Informationsdaten für den öffentlichen Verkehr, das Notfallmanagement und die öffentliche Sicherheit empfängt, bevor es auf dem LOC „Smart City Brain“ angezeigt wird – dem neuen riesigen LED-Screen.

Hersteller Absen LED war verantwortlich für die Installation dieses weltweit größten gekrümmten NPP-LED-Displays. Mit rekordverdächtigen 103 Millionen Pixeln auf einer Fläche von 1796,5 ft² – also rund 167 m² – wurde diese 1,27 mm Pixel Pitch LED-Videowand Ende letzten Jahres installiert. Genutzt wurden dazu Module aus der neuesten CR 1.2 LED-Serie von Absen, die speziell für den Einsatz in Kontrollräumen entwickelt wurde.

Als eines der wichtigsten Teilprojekte im Shenzhener Smart City-Projekt benötigte LOC ein Display, das groß genug ist, um kritische Inhalte mit der höchsten Bildqualität zu liefern und gleichzeitig ein komfortables Seherlebnis und Stabilität zu bieten. Absens CR 1.2 ist darauf ausgerichtet, 181 Anzeigesignale zu empfangen und die schiere Menge an Daten zu verarbeiten, um sie auf bis zu 105 Fenstern bei 720p (40 Fenster bei 1080p und 10 bei 4K-Auflösung) darzustellen.

Innerhalb von 85 Tagen wurde das Projekt abgewickelt, von der Produktion bis zur Installation. Genutzt wurden insgesamt 798 Panels. Die gesamte Installation hat eine Krümmung von 121,7 Fuß (37,1 m) im Radius.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.