Personalie

Heike Fortmann-Weyers ist jetzt Sales Director bei Mood Media

- Der Vertrieb von Mood Media in Deutschland liegt in neuen Händen: Seit Juni 2018 ist Heike Fortmann-Weyers Sales Director bei Mood Media in der Region DACH. von Thomas Kletschke

Heike Fortmann-Weyers, Sales Director DACH bei Mood Media (Foto: Mood Media)

Heike Fortmann-Weyers, Sales Director DACH bei Mood Media (Foto: Mood Media)

Mood Media steigert seit mehr als acht Jahrzehnten das Kundenerlebnis am Point of Sale und bietet heute ein umfassendes Portfolio an audiovisuellen Lösungen und ganzheitlichen Kundenerlebnissen, unterstützt durch ein weltweites Service-Netzwerk.

Bei dem Anbieter von Instore Medien berichtet Fortmann-Weyers nun direkt an Linda Ralph, Vice President International Business Development bei Mood Media, London.

Fortmann-Weyers zeichnet sich durch eine ausgeprägte Vertriebsaffinität und Kompetenz in strategischer Kundenführung aus, die auf die besonderen Anforderungen des jeweiligen Marktes ausgerichtet sind. Sie verfügt zudem über langjährige Berufserfahrung im TV- , Print- und Online-Vertrieb bei
namhaften Medienhäusern wie iq media marketing, Axel Springer, Endemol Deutschland und IP Deutschland in verschiedenen Positionen, unter anderem Head of Sales und Managing Director.

„Heike Fortmann-Weyers ist ein echter Gewinn für Mood Media. Sie hat exzellente Branchenkenntnisse und Kundenbeziehungen in allen Branchen und wird ihre Beratungsexpertise für die Steigerung des Kundenerlebnisses durch audio-visuelle Systeme sowie Sound-, Sprachübermittlungs-, Duft- und
Social Media-Systemlösungen am Point of Sale in den Fokus ihrer Arbeit stellen, mit dem Ziel, unseren Vertrieb im deutschsprachigen Raum weiter auszubauen“
, so Linda Ralph in einem Statement.

Heike Fortmann-Weyers ergänzt: „Die sinnhafte und aufeinander abgestimmte Verknüpfung sämtlicher Maßnahmen ist eine einfache Idee, die für den Kunden den Unterschied macht – ich freue mich daher sehr auf die neuen Aufgaben bei Mood Media und darauf, auf Marken zugeschnittene Angebote und auch Dienstleistungen wie Instore-Musikkonzepte, Digital Signage-Lösungen, Duft- und Mobile Marketing in Zukunft noch stärker auf die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden auszurichten.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.