Wartezimmer Netzwerke

TV-Wartezimmer unterstützt Verein „Das Lebenshaus“

- Das Netzwerk TV-Wartezimmer unterstützt „Das Lebenshaus e.V.“. Der Verein startet eine Aufklärungskampagne zum Welt-Nierenkrebs-Tag am 21. Juni. Ein 30-Sek-Spot läuft deshalb in der Woche ab dem 18. Juni pro bono bei TV-Wartezimmer. von Thomas Kletschke

Der Spot des Vereins "Das Lebenshaus" läuft zum Welt-Nierenkrebs-Tag (Foto: TV-Wartezimmer)

Der Spot des Vereins „Das Lebenshaus“ läuft zum Welt-Nierenkrebs-Tag (Foto: TV-Wartezimmer)

17.000 Nierenkrebs-Neuerkrankungen gibt es in Deutschland jährlich – Tendenz steigend. Deren Behandlungschancen sind bei einer frühzeitigen Diagnose recht gut. Doch erste Warnsymptome wie Blut im Urin, andauernde Müdigkeit oder Flankenschmerzen werden von den Betroffenen oftmals nicht erkannt. Daher startet „Das Lebenshaus e.V.“ eine Aufklärungskampagne rund um den Welt-Nierenkrebs-Tag am 21. Juni: Ein 30-Sek-Spot läuft in der Woche ab 18. Juni pro bono bei TV-Wartezimmer.

„Wir unterstützen gerne das Lebenshaus mit einer kostenfreien Spotausstrahlung bei allen Allgemeinmedizinern und Internisten, denn nachhaltiges soziales Engagement ist ein wichtiger Teil unserer langfristigen Unternehmensstrategie“, so Markus Spamer, Gründer und Geschäftsführer von TV-Wartezimmer, dem größten Gesundheits-TV-Netzwerk Europas.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.