Anzeige
Airport Heathrow

Ausfall des Digital Signage-Systems im Terminal 2 von London-Heathrow

Gut einen Monat nach dem Ausfall des kompletten FIDS-Systems am Flughafen London Gatwick hat es in der vergangenen Woche das Terminal 2 in Heathrow getroffen: Fluginformationen mussten auf analogen Flipcharts gegeben werden.
Terminal 2 in Heathrow (Foto: Airport Heathrow)
Terminal 2 in Heathrow (Foto: Airport Heathrow)

Nachdem am 20. August alle mehr als 1.200 Fluginformationsdisplays (FIDS)
in Gatwick ihren Geist aufgegeben hatten und stundenlang nicht mehr ans Laufen gebracht werden konnten, hat es Ende der letzten Woche das Terminal 2 in London-Heathrow erwischt. Allerdings konnte der Ausfall schneller behoben werden, als bei dem Vorfall in Gatwick.

Während in Gatwick für mindestens 7 Stunden die FID-Screens ausgefallen waren, dauerte der Vorfall am 27. September nach Angaben des Airports weniger lange. Um 7 Uhr früh hatte der Airport den Ausfall via Twitter kommuniziert. Um etwa 9 Uhr sei das Problem behoben worden, so der Flughafenbetreiber in einem Statement.

Flughafen Gatwick: Digital Signage Chaos in London

Ein Flugpassagier dokumentierte den Ausfall des Systems auf Twitter (Twitter-Foto: @PhilipSawdon)
Ein Flugpassagier dokumentierte den Ausfall des Systems auf Twitter (Twitter-Foto: @PhilipSawdon)