Anzeige
Digital Signage & Einzelhandel

Neue Pilot-Installation bei Medimax – separate Beratungszone für Mobilfunk

In einem ersten Medimax-Markt setzt man nun auf einen separaten großzügigen Bereich zum Thema Mobilfunk. Screens sorgen dabei für eine angenehme Atmosphäre.
Neuer Medimax Mobile in Dallgow (Foto: Medimax)
Neuer Medimax Mobile in Dallgow (Foto: Medimax)

Direkt in der Eingangszone präsentiert der Medimax-Markt in Dallgow ab sofort auf 100 m² die neuesten Hardware-Trends im Mobilfunk. Eine separate Gesprächszone sorgt für eine entspannte Atmosphäre bei der Beratung und Klärung von Vertragsfragen.

„Längst hat das Smartphone das TV-Gerät als ‚Hero-Produkt‘ verdrängt und ist auch zum wichtigen Statussymbol für Verbraucher geworden“, begründet Maxim Grönwoldt, Einkaufsleiter Mobilfunk bei Medimax, den Schritt. „Dem werden wir bei Medimax auch auf der Verkaufsfläche gerecht.“

Mit dem neuen Konzept unterstreicht die Fachhandelskette die Rolle des Mobilfunks im eigenen Sortiment. In Dallgow, einem gut frequentierten Standort, der mit rund 3.000 m² einer der größten der deutschlandweit über 120 Märkte ist, hat Medimax die geeigneten Bedingungen für dieses Pilotprojekt gefunden.

Die Medimax Mobile-Fläche wirkt optisch wie ein Shop-in-Shop und weckt allein dadurch viel Aufmerksamkeit beim Betreten des Marktes. Neben einer hochwertigen Produktausstellung – die Präsentationsmöbel wurden für das Konzept neu angefertigt, Screens sind zu rInformation installiert – ist die Beratungszone das Herzstück.

Ansonsten setzt man auf gute Beratung durch vier Mobilfunkspezialisten des Hauses. „Wir haben in Dallgow keinen Futurestore entwickelt, sondern ein schnell ausrollbares System, um das Potenzial der strategisch wichtigen Produktgruppe künftig auch in anderen Märkten noch effizienter zu heben“, so Grönwoldt.

Bei der Zusammenstellung des Sortiments hat Medimax eng mit den Mobilfunkspezialisten der SH Telekommunikation Deutschland GmbH zusammengearbeitet. Auch wenn der Mobil-Shop im Shop Anlaufstelle zu allen Netzbetreibern und Marken ist, liegt ein besonderer Fokus auf vodafone und Samsung-Produkten – allein letztere präsentiert das Team in Dallgow in besonders großer Auswahl auf fünf Metern.

Sobald das Konzept in Dallgow etabliert ist, sei ein Roll-out auf zunächst weitere 20 Standorte denkbar, heißt es beim Händler weiter.