Anzeige
ISE 2019

Das zeigt Comm-Tec in Amsterdam

Steuerungslösungen für Konferenzräume, Gebäudeautomation oder Smart Homes sind bei Comm-Tec ebenso Thema wie Collaboration oder LED Signage.
Digithin von DigiLED wird in Amsterdam bei Distributor Comm-Tec zu sehen sein (Foto: Comm-Tec)
Digithin von DigiLED wird in Amsterdam bei Distributor Comm-Tec zu sehen sein (Foto: Comm-Tec)

Die ISE 2019 findet vom 5. bis 8. Februar 2019 im Messezentrum RAI in Amsterdam statt. Aussteller Comm-Tec ist auf der ISE am Stand 2-B40 zu finden.

Auf der ISE 2019 präsentiert Comm-Tec unter anderem Entwicklungen in den Bereichen Collaboration-Systeme und Präsentationstechnik. Auf dem Stand erleben die Besucher die Präsentationssysteme von Barco ClickShare. Die neue Generation der ClickShare-Systeme ermöglicht es mit der neuen ClickShare App jetzt auch ohne Button Informationen zu teilen. Gezeigt werden etwa die Systeme CS-100 und CSE-200+.

Neue Einsatzmöglichkeiten und Wege der Collaboration bieten die LCD-Videowalls von Barco, jetzt auch als Touch-Variante lieferbar. Neben besten Bildergebnissen durch die „No Gap“ Technologie, sind sie durch das patentierte Mounting-System einfach zu installieren. Auch neu am Stand zu sehen sind die neuen Projektoren von Barco, hier die G-Serie von 7K-10K Lumen und der F80 Q12 Laserprojektor mit 12K Lumen.

Neben neuesten Entwicklungen und Applikationen aus den Bereichen Collaboration und BYOD zeigt Comm-Tec Neuheiten im Bereich Großdisplays, wie zum Beispiel die X-Serie von Newline als Collaboration-Lösungen für den Corporate Bereich, wie auch die Newline RS-Serie in Form von Eduction Multitouch Displays für das Klassenzimmer von Morgen. Digithin, die LED-Lösung für Signage- und Konferenzanwendungen von DigiLED (vgl. Aufmacherbild) überzeugt durch rationale Planbarkeit sowie schnelle und einfache Installation. Auch die PTZ Kameras von Lumens, einfach steuerbar über IP, werden gezeigt.

Weitere Highlights auf dem Stand sind innovative Lösungen rund um das Thema Digital Signage, zum Beispiel exklusive Digital Signage-Player und all-in-one-Lösungen von AOPEN sowie Player in Verbindung mit Sensoriken wie Motion und Näherungs-Sensorik von BrightSign inklusive Besuchertracking. Des Weiteren macht Comm-Tec die neueste App für ultra-dünne E-Poster für Retail Signage-Anwendungen von Zygnage, preisextensive Displays und Stelen von SWEDX sowie Aufzeichnungs- und Streaming-Lösungen im Bereich Education von Epiphan erlebbar.

Die Next Generation von Raumbuchungssystemen überzeugt mit neuen Features und Anwendungsmöglichkeiten. Comm-Tec zeigt Neuerungen und Entwicklungen, wie zum Beispiel neue kabellose E-Ink Türschilder in 6″ und 13″ von JOAN.

Im Bereich Büroausstattung und Konferenztechnik zeigt der Distributor formschöne und praktische Highlights aus dem Bereich versenkbare Displays zur hochwertige Ausstattung von Büros und Arbeitsräumen von Arthur Holm.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden Steuerungslösungen für Konferenzräume, Gebäudeautomation, Smart Homes und Heimkinos. Hier geht es jedoch um weit mehr als reine Steuerungslösungen. Innovativ reagieren QSC mit Q-SYS und RTI mit skalierbaren Steuerungslösungen auf Marktanforderungen und schaffen die Möglichkeit jetzt Audio und Video zusammen in eine Umgebung und in ein Netzwerk einzubinden. Verstärker, Zonenmischer, Indoor- und Outdoor-Lautsprecher für jede Anforderung, von der Hintergrundbeschallung über den Konferenzraum bis hin zum Heimkino komplettieren die Product Range. Am 5. Februar findet von 17:00 – 19:00 Uhr auch die Standparty statt.

ISE2019 invidis special
ISE 2019 invidis special

invidis Leser erhalten kostenlos Zutritt zur ISE (Regulär 175 EUR) – einfach den invidis ISE invitation Code 410483 nutzen. Unter diesem Link gelangen Sie zum Registrierungs-Portal der ISE 2019. Dort können Sie den Code eingeben.