Digital Signage Screens

Vestel mit neuen Serien und Modellen

Alle 2,5 Sekunden läuft bei Hersteller Vestel ein Display vom Band. Die Firma geht nun mit neuen Digital Signage-Screens ins Rennen.
Neue Video Wall UHD Screens von Vestel (Foto: Vestel)
Neue Video Wall UHD Screens von Vestel (Foto: Vestel)

Vestel hat bei den Lösungen für Videowalls nun auch 65-Zöller mit UHD-Auflösung im Programm. Dank eines schmalen Rahmens von weniger als 1 mm lässt sich bei der Kombination mehrerer Displays ein nahezu nahtloses Bild erzeugen.

Für hellere Umgebungen hat der Hersteller die Vestel Big Picture Displays mit Luminanzen von 500 Nits und 700 Nits im Programm. Reicht dies nicht aus, so sind High-Brightness-Screens gefragt. Mit der der neuen Digital Signage-Serie „Extra Bright PDX“ hat der Hersteller hier nun 55″ und 75″ große Full-HD-Displays mit Luminanzen von 2.500 Nits im Programm. Die für 24/7 zertifizierte Large-Format-Displays können im Portrait Mode oder in Landscape genutzt werden. Wie alle Vestel-Displays sind auch die neuen Modelle mit Quad Core SoCs ausgestattet.

Neu bei Vestel sind nun auch Stretched Displays: Mit diesen Sonderformaten in 86″ hat der Hersteller sein Portfolio ebenfalls erweitert. Sie lassen sich horizontal und vertikal anbringen, sind für den 24/7 Betrieb geeignet und lösen mit 3.840 x 600 p auf.

Auf der ISE 2019 zeigte Vestel sein aktuelles Programm (Foto: Vestel)
Auf der ISE 2019 zeigte Vestel sein aktuelles Programm (Foto: Vestel)
Veröffentlicht in News