Anzeige
LED Signage

Interaktion im Eurometropolitan e-Campus

Der im belgischen Froyennes ansässige Eurometropolitan e-Campus nutzt im großen Auditorium jetzt einen großen LED-Screen. Mit Video.
Interaktiv und auf Basis von LED arbeitet die neue Lösung für den großen Hörsaal (Foto: Optoma)
Interaktiv und auf Basis von LED arbeitet die neue Lösung für den großen Hörsaal (Foto: Optoma)

Der Eurometropolitan e-Campus im belgischen Froyennes ist eine kollektive Einrichtung für Hochschulbildung und Weiterbildung, die sich den digitalen Bereichen widmet. Für sein großes Auditorium mit 150 Plätzen war ein neues, leistungsstarkes großes Display erforderlich. Ersetzt werden sollte ein 10.000 Lumen starker Projektor mit niedrigem Kontrast und einer 5,2 m großen Leinwand.

Die neue Lösung sollte zu einem unverzichtbaren Werkzeug für die Universität werden. Da der Fokus der Universität auf Digitalität liegt, sollte das Anzeigesystem auf dem E-Campus die Spitzentechnologie präsentieren. Mit der Suche nach der Lösung wurde der belgische AV-Integrator Avadis beauftragt. Dieser installierte einen 4 m breiten LED-Screen mit 2 mm Pixelabstand von Optoma. Zum Einsatz kommt das Modell FHD20422.

Die Installation war sehr zeit- und kalibrierungsintensiv, da sie vor dem Beginn des Studienjahres am Eurometropolitan e-Campus am 12. Oktober 2018 abgeschlossen sein musste. Wichtig war für den Auftraggeber eine Lösung zu installieren, die ideal für den Einsatz mit verschiedenen Quellen wie Tablets, Computer oder USB-Sticks zusammenarbeitet, um die gewünschte Interaktivität und BYOD zu gewährleisten können. Die Fähigkeit zum Video-Conferencing gehörte zu den weiteren Anforderungen.

Innerhalb von zwei Tagen wurde die Installation abgewickelt. Ein Tag war für die Installation nötig, ein weiterer für die Kalibrierung.

Der neue LED-Screen musste in das bestehende Setup mit Audiosystem integriert werden. Außerdem mussten neue Funktionen wie die HDMI-Verbindung und eine drahtlose, kollaborative und interaktive Lösung umgesetzt werden. Ein LS200T Scaler / Switcher ist nun für die Verwaltung aller Videoquellen zuständig.

Rechtzeitig zum Start einer internationalen Konferenz zum Thema Künstliche Intelligenz konnte die Lösung erstmals eingesetzt werden.