Anzeige
Digitalisierung & Handel

Neues Store-Konzept bei Apple-Händler Gravis

Gravis expandiert in Deutschland: In dieser Woche eröffnete „Phoneworx by GRAVIS“, der erste Shop nach einem neuen Store-Konzept.
Blick in den ersten Phoneworx-Store in Dresden (Foto: Gravis)
Blick in den ersten Phoneworx-Store in Dresden (Foto: Gravis)

Gravis – der größte Apple-Händler Deutschlands – eröffnet neue Stores unter dem Namen „Phoneworx by GRAVIS“. Im Fokus in diesen Läden: Sicherheit und Reparatur für Smartphones und Hardwaregeräte wie Tablets und Laptops.

Angeboten werden autorisierte Reparaturen mit Originalteilen zum Beispiel für Display-, Batterie- oder Feuchtigkeitsschäden sowie passendes Zubehör und ausgewählte Hardware für Geräte der Hersteller Huawei, Samsung sowie Apple. Außerdem ist ausgewählte Hardware in den Stores vorhanden. Die persönliche Beratung der Kunden soll dabei an erster Stelle stehen. Mit dem Roll-out expandiert Gravis im Bereich Reparatur und Service und deckt Standorte ab, in denen derzeit keine Stores ansässig sind.

Der erste „Phoneworx“ eröffnete am gestrigen Montag in Dresden. Ein weiterer öffnet in der kommenden Woche in Flensburg.