Anzeige
Digital Signage Projekte

200 Sparkassen rollen DSV-System aus

Inzwischen setzen in Deutschland 200 Sparkassen auf das PoS-Content-System des Deutschen Sparkassenverlags (DSV).
Wie bei der Sparkasse Zollernalb setzen 200 Sparkassen auf die Lösung (Foto: DSV Gruppe)
Wie bei der Sparkasse Zollernalb setzen 200 Sparkassen auf die Lösung (Foto: DSV Gruppe)

Die Sparkasse Zollernalb ist die 200. Sparkasse, die Bewegtbild mit der Lösung PoS-Content des Deutschen Sparkassenverlags (DSV) platziert: zu Produktthemen, Immobilien bis hin zu Informationen über das Wetter und die Börsenkurse. Die Praxis zeigt, dass die Sparkasse damit nicht zuletzt neue Anspracheanlässe in der Filiale nutzt und auch regionale Themen und Informationen professionell umsetzt.

Zu welchen Themen entfalten Bewegtbild-Inhalte ihre Wirkung? Wie reagieren Kunden auf dieses Angebot? Diese Fragen stellte sich die Sparkasse Zollernalb schon länger – und testete deshalb mehrere Digital Signage Stelen an 2 Filialstandorten. Kunden und Mitarbeiter reagierten positiv. Inzwischen sind die eigenen Stelen und Schaufenster-Displays in den 11 Privatkunden-Centern im Einsatz. Auch die Ausstattung weiterer Geschäftsstellen wird auf Basis der gemachten Erfahrungen geprüft.

Vor allem ältere Kunden reagieren laut dem Institut sehr positiv auf Bewegtbild. Bei der installierten Touch-Stele helfe ein Touch-me-Hinweis, die gewünschte Interaktion mit Inhalten auszulösen. Darunter beispielsweise Immobilienexposés, QR Codes oder Terminvereinbarungsoptionen.