Micro LED

Was kostet eine Crystal LED-Wall von Sony?

Mit "Crystal LED" hat Sony ein heiß begehrtes Micro LED-Produkt auf den Markt gebracht. Das aktuelle Preisniveau ist nach wie vor High-End. Mit Video.
Crystal LED Wall von Sony auf der ISE 2019 (Foto: invidis)
Crystal LED Wall von Sony auf der ISE 2019 (Foto: invidis)

Die Lösung Crystal LED (vormals als CLEDIS vermarktet) von Sony nutzt eine proprietäre RGB LED-Technologie mit exakten Schwarzwerten, einer Luminanz von 1.000 Nit und einem Kontrastverhältnis von 1.000.000:1. Die 10 bit-Lösung erreicht 140% des Farbraums sRGB, etwa 180° Betrachtungswinkel und 120 Hz Refresh Rate. Die oberflächenmontierten LED-Elemente auf den Crystal LED-Kacheln sind jeweils kleiner als 0,003 mm²; der Pixel Pitch dieser High-End-Lösung beträgt 1,26 mm.

Kürzlich war „HDTVTest“ in Sonys HQ im britischen Basingstocke, um sich die drei fertigen Konfigurationen der Micro LED-Lösung vorzustellen (vgl. eingebettetes Video). Dabei wurde auch das aktuelle Preisniveau kommmuniziert.

Erwartungsgemäß liegen die Preise für die C-LED-Lösung im hochpreisigen Segment: Der 146″ Screen (Full-HD) kostet 350,000 Euro, das 182″ Display kostet 500.000 Euro und die Variante mit 4K Auflösung, der 219″ Screen schlägt mit 700.000 Euro zu Buche.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Veröffentlicht in News