Anzeige
Projektoren

Zwei neue Mini-Projektoren von Vivitek

Vivitek bringt mit dem Z1H und dem Z1V zwei tragbare Projektoren auf den Markt. Sie gehören zur neuen Serie "Qumi Z1".
Rück- und Vorderseite des Qumi Z1V (Foto: Vivitek)
Rück- und Vorderseite des Qumi Z1V (Foto: Vivitek)

Die Modelle Qumi Z1H und Qumi Z1V ergänzen die Mini-Projektoren-Serie von Vivitek. Mit ihren Abmessungen von 86 x 86 x 136 mm (Breite x Tiefe x Höhe) und einem Gewicht von nur 660 g lassen sich die Pocket-Projektoren überall hin mitnehmen.

Die „Qumi Z1“-Serie von Vivitek besteht aus den Modellen Z1H und Z1V. Der Qumi Z1H kann eine Bildschirmgröße von bis zu 100″ bei einer Helligkeit von 300 Lumen und einer Auflösung von 720p projizieren. Die DLP-Technologie von Texas Instruments liefert Bilder mit einem Kontrastverhältnis von 10.000:1. Er ist mit WiFi-Funktionalität ausgestattet, um sich mit den beliebtesten Online-Inhalten des Benutzers zu verbinden, während andere bevorzugte Inhalte auf den 8 GB Onboard-Speicher geladen werden können.

Mit dem Qumi Z1V von Vivitek kann der Anwender eine Projektion mit 480p Auflösung bei einer Bildschirmgröße von bis zu 75″ mit einer Helligkeit von 250 Lumen und einem Kontrastverhältnis von 10.000:1 betrachten.

Zudem verfügen die Projektoren über USB- und HDMI-Eingänge und jeweils 2x 5 W Stereo-Lautsprecher. Der eingebaute Akku unterstützt das audiovisuelle Erlebnis für bis zu 2 Stunden. Im reinen Lautsprecher-Modus, bietet die Qumi Z1-Serie für bis zu 6 Stunden Unterhaltung und funktioniert wie jeder tragbare Bluetooth-Lautsprecher. Darüber hinaus bietet die LED-basierte Qumi Z1-Serie 30.000 Betriebsstunden, Lampenwechsel gehören somit der Vergangenheit an.

Der Qumi Z1V ist sofort zu einem UVP von 399,00 Euro erhältlich, während der Qumi Z1H zu einem UVP von 549,00 Euro verfügbar sein wird. Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer.