Anzeige
San Sebastián International Film Festival

NEC liefert Projektoren

NEC Display Solutions stattet das aktuell laufende A-Festival San Sebastián International Film Festival (SSIFF) mit digitalen Kinoprojektoren aus.
Lange Schlange vor einem baskischen Kino beim SSIFF im Jahr 2018 (Foto: Donostia Zinemaldia – Festival de San Sebastián / Mikel Blasco)
Lange Schlange vor einem baskischen Kino beim SSIFF im Jahr 2018 (Foto: Donostia Zinemaldia – Festival de San Sebastián / Mikel Blasco)

Seit dem 20. bis zum 28. September findet das Filmfestival statt, dessen offizieller Ausrüster für Kinoprojektoren NEC Displays Solutions ist. Die Installation der Geräte übernahm der in Barcelona ansässige Integrator Kelonik.

Das San Sebastián International Film Festival – Festival Internacional de Cine de San Sebastián (Donostia Zinemaldia – Festival de San Sebastián) – erlebt derzeit seine 67. Auflage.

Das 1953 gegründete SSIFF wird von der Internationalen Vereinigung der Filmproduzenten (FIAPF) als „wettbewerbsfähiges Filmfestival der Spitzenkategorie“ anerkannt, ist also eines der aktuell 15 weltweit beim FIAPF akkreditierten „A-Festivals“  und spielt damit in einer Liga wie die Filmfestivals in Berlin, Cannes, Shanghai, Locarno Tokio oder Warschau, die einen anerkannten internationalem Wettbewerb ausrichten.

In diesem Jahr sind wieder Top-Filmemacher am Start. So zeigt etwa der griechisch-französische Regisseur Costa-Gavras („Z“, Oscar 1969) seinen neue Film “The Adults in the Room”, ein Doku-Drama über den ehemaligen griechischen Finanzminister Yanis Varoufakis. Für den Film wird der 86-jährige Filmemacher mit dem Donostia Award des Festivals ausgezeichnet, dem „politschen“ Award des Festivals. Der Film basiert auf Varoufakis‘ Buch“ Adults in the Room: My Battle With Europe’s Deep Establishment“, das die ersten sechs Monate und den Höhepunkt der Finanzkrise des Jahres 2015 thematisiert. Das Buch zu lesen, habe ihn traurig und wütend gemacht, auf die „Gewalt und Gleichgültigkeit der Mitglieder der Eurogruppe, insbesondere Deutschlands, gegenüber dem Drama und der unerträglichen Situation, in der die Menschen in Griechenland leben und lebten“, so Costa-Gavras vor Drehbeginn.

Das letztjährige Festival Internacional de Cine de San Sebastián zog fast 1.700 akkreditierte Fachbesucher aus 63 Ländern an.