CeBIT 2012 Government for you

CeBIT 2012 Government for you

Neu auf der CeBIT: Mit „Government for you“ zeigen Bund und Länder aktuelle Beispiele für innovative Verwaltung

Der Public Sector Parc bekommt 2012 einen neuen Sonderbereich: „Government for you“ präsentiert vom 6. bis 10. März auf der CeBIT die neuesten eGovernment-Projekte für die Bund- und Länderebene. Den Mittelpunkt des neuen Ausstellungsbereiches bildet der Stand der Beauftragten der Bundesregierung für Informationstechnik (BfIT), um den sich die einzelnen Bundesländer anordnen.

„Government for you“ bedeutet für mich, dass alle von unseren sicheren und effizienten Angeboten im Netz profitieren können – die einzelne Bürgerin ebenso wie der Mitarbeiter in der Verwaltung oder in einem Unternehmen“, sagt Cornelia Rogall-Grothe, BfIT und Staatssekretärin im Bundesministerium des Innern. „Gemeinsam mit den Ländern und Partnern aus der Wirtschaft zeigen wir auf der CeBIT 2012 praktische Beispiele für ein bürgernahes, wirtschaftsorientiertes und transparentes eGovernment.“

Auf dem Messestand der BfIT können sich die Besucherinnen und Besucher zu den drei Schwerpunkten „Open Government“, „Smart Government“ und „Trusted Government“ informieren und aktuelle Anwendungen selbst ausprobieren. Themen sind unter anderem der neue Personalausweis, die De-Mail oder der Prozessdatenbeschleuniger (P23R).

„Die wachsende Vernetzung der Verwaltungsaussteller untereinander mit zahlreichen Wechselbeziehungen und Kooperationen im Bereich IT-Steuerung und eGovernment, wird im neuen Sonderbereich „Government for you“ auf der CeBIT sichtbar. Zu den Exponaten gehören spezielle IKT-Lösungen für die öffentliche Arbeit ebenso wie Awendungsbeispiele für den neuen Personalausweis“, sagt CeBIT-Vorstand Ernst Raue.

Ebenfalls neu ist die Heimat des Public Sector Parc: Zur CeBIT 2012 umfasst er erstmals eine eigene Halle. Zentral auf dem Messegelände, in Halle 7, dreht sich alles um den öffentlichen Sektor, der aktuelle IKT-Anwendungen und -Projekte von Bund, Ländern, Kommunen und aus der Wirtschaft präsentiert. Durch den neuen Standort sollen Austausch und Kommunikation verbessert sowie dem wachsenden Besucherinteresse Rechnung getragen werden. Das Forum des Public Sector Parc bietet mit Vorträgen und Veranstaltungen auch 2012 einen etablierten Branchentreff für Informationsaustausch und Vernetzung.

Der Public Sector Parc steht unter der Schirmherrschaft des Bundesinnenministers Dr. Hans-Peter Friedrich und bildet gemeinsam mit den Themenfeldern „Health&Vitality“ und Urban Solutions die Plattform CeBIT gov.

Logo Quer | Logo Hoch