Digital Signage Explorer

invidis digital signage explorer > Deutschland > Hessen > Frankfurt am Main > Vodafone Frankfurt

English | German

Vodafone Frankfurt

Die Digital Signage-Installationen im Flagshipstore von Vodafone sind sehr schön und wirklich beeindruckend. Die Anzahl der Displays, Höhe der Installation und Verteilung auf der Fläche sind überzeugend realisiert. Natürlich unterstützt auch der klar gegliederte Grundriss der Filiale eine klare und effiziente digitale Markenkommunikation. Auch der Content ist unique und trägt eindeutig die Handschrift von Vodafone.
Die Videowalls reichen mit nur drei Portrait Display-Einheiten vom Boden bis zur Decke. Neben der Haupt Videowall aus 3×4 hochkant verbauten 47 Zoll Displays, ist eine weitere Wall aus 3×3 ebenso im Portrait-Format angebrachten Bildschirmen an der Rückwand am Ladenende installiert. Die hintere Wall liegt in der direkten Sichtachse und ist somit gut von der Fußgängerzone aus sichtbar. Eine weitere 1×3 Portrait-Wall ist zwischen den beiden großen Walls an einer tragenden Säule im Store installiert. Somit ergibt sich in der Breite ein Gesamtbild von acht Spalten á drei Displays und vom Eingang aus erzielt die Installation eine große Wirkung mit „nur“ 24 Displays.
Über Nacht laufen ausschließlich die Schaufensterstelen, die zusätzlich jeweils rechts und links in der Ecke der Schaufensterfläche installiert sind. Die High Brightness Stelen bieten somit eine 24/7 digitale Kommunikationsplattform. Die beiden weiß-roten Stelen wirken allerdings auf einer separaten Wahrnehmungsebene und zielen primär auf Passanten nach Ladenschluss.
Neben der Hardware überzeugt insbesondere der Content im Frankfurter Stores des Düsseldorfer Mobilfunk, Handy und Internet-Anbieters. Konsequent wurde das Content-Konzept weiterentwickelt und wirkt jetzt aus einem Guss und für Digital Signage optimiert. Mit Moving Graphics, Stills, Animation und TV-Clips nutzt Vodafone alle Grafik-Formate – die Videowalls sind synchronisiert und der Content verfügt über einen eindeutigen Vodafone-Touch. Geboten werden Smart Content Inhalte im Filmstreifenformat, vorne im Store läuft Angebotswerbung.
Ein Kernelement sind 9×16-formatige Kacheln, die – wie Filmstreifen animiert – in verschiedene Geschwindigkeit von unten nach oben über die Videowall ziehen. In Kombination mit aktuellen Angeboten, Stills von aktuellen Kampagnenmotiven, zieht der Content die Aufmerksamkeit der Passanten auf sich. So funktioniert Digital Signage auch ohne direkte Interaktion (die integrieren Kinetic-Bewegungssensoren werden aktuell nicht genutzt).
Auch an die kleinen Besucher wurde im Vodafone Flagshipstore auf der Zeil gedacht. In der Kinderecke sind zusätzlich zwei Sony Bravia TVs zur Unterhaltung installiert.

Quelle: invidis.de

Quelle: invidis.de

Daten & Fakten

Unternehmen Vodafone GmbH
Branche Retail - Telecommunication
Anzahl Filialen
Filiale Vodafone Frankfurt
Filialtyp
Adresse Zeil 85
60313 Frankfurt am Main
Anzahl Bildschirme 26

Standort

Vodafone Zeil

Art der Installation Standard
Anbringung Wandmontage
Schaufenster
Im Geschäft
Stele
Situation Lange Wartezeit
Passage Situation
DisplayAnzahl: 26
Anzahl Videowalls: 3
Videowall: 3 x 4
Größe: 47'' / 55'' (geschätzt)
Format: 16:9
Orientierung: Vertikal
Typ: Professional Display
Display-Anbieter Samsung
Display-Features keine Angabe
Projektpartner keine Angabe
Inhalte Imagefilme
Produktwerbung
Andere Inhalte
Erfassung20. Oktober 2014
Invidis geprüft Ja

Sollten Sie Ergänzungen zu den Projekten haben oder zusätzliche Projekte einreichen wollen, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail: explorer@invidis.de