Das Ergebnis der Studie ist eindeutig: Bisher dominiert das Projektgeschäft den deutschsprachigen Digital Signage Markt. Kein Wunder, existieren bisher nur wenige Branchenlösungen, die über den Reseller oder Distributoren (Channel) in vertikale Märkte verkaufen können.

Nur wenige Digital Signage CMS-Anbieter bieten heute eine Digital Signage Standard Software mit klar definierten Leistungsumfang, Preisstruktur, sowie Service & Support. Die Studie hat ergeben, dass die Rabatte für Wiederverkäufer oftmals zu niedrig angesetzt und somit für den Channel uninteressant sind.

Nahezu alle Befragten behaupten, dass ihre Software für den Betrieb von großen Werbenetzwerken geeignet ist und verweisen auf das Handelsumfeld als primären Absatzmarkt.

Zu den Ergebnissen Teil I

Zu den Ergebnissen Teil II

Zu den Ergebnissen Teil III