Der Gastroprofi

Bei Fußballfans sind Gaststätten, die Pay-TV -Spiele der Bundesliga und der Champions League übertragen sehr beliebt und für die Betriebe selbst ist es meist ein lohnenswertes Geschäft. Trotzdem scheuen viele die Investition in den Fernseher, denn er bleibt während der sportfreien Zeit ungenutzt, da sich keine Werbung schalten lässt. mehr…

Wenn es auf die Größe ankommt

Um in der Fußgängerzone großer Städte aufzufallen, müssen sich die Geschäfte einiges einfallen lassen. Bildschirme im Schaufenster wecken Aufmerksamkeit. Wie das in Perfektion aussehen könnte, ist seit zwei Jahren in ausgewählten Benetton-Stores in ganz Europa zu sehen. In diesen Geschäften in 1a Lagen sind schaufensterfüllende Videowalls installiert und ziehen dort unweigerlich die Blicke der Passanten auf sich. Durch spezielle, interaktive Inhalte werden die Passanten aktiv in die Installation mit einbezogen. mehr…

Einfache Lösung für kleinere und mittelgroße Geschäfte

Der Mittelstand hat den größten Anteil an der deutschen Gesamtwirtschaft, doch die Unternehmen müssen sich oft regional, aber auch gegen globale Player durchsetzen. Sie haben daher ein hohes Sicherheitsbedürfnis und agieren oft konservativ. Das macht es den Anbietern von Digital Signage oft schwer. Denn neuer Technik gegenüber sind mittlere und kleine Unternehmen oft skeptisch: Entweder scheuen sie vor der Investition oder aber vor dem scheinbaren Aufwand. mehr …

Nahtloses Bilderlebnis durch rahmenlose Displays

Anzeigetafeln an Flughäfen sind für Passagiere unverzichtbar. Denn hier erhalten sie schnell und übersichtlich aktuelle Informationen zu ihrem Abflug, Terminal, Gate und zu möglichen Verzögerungen. Doch die üblichen LED-Wände lassen nur eine begrenzte Nutzung zu: Grafiken und Animationen wie etwa für Werbung, Wetterdaten oder Wegbeschreibungen sind gar nicht möglich und die Darstellung ist wenig brillant. mehr…

Technische Highlights im Überblick

LED Backlights
  • Verringern die Leistungsaufnahme
  • Sorgen für weniger Wärme
  • Sparen Geld im Betrieb
  • Haben eine brillante Bildqualität
  • Haben eine extrem flache Bauform
Eingebaute Mediaplayer

  • Sorgen für einfache Installation
  • Sind perfekt für kleinere Netzwerke
  • Können per USB-Stick mit neuen Inhalten gefüttert werden
Ultra-Schmale Rahmen

  • Machen LFDs so elegant wie CE-Geräte
  • Können ohne großen Aufwand in den Ladenbau integriert werden
  • Sind perfekt für Videowalls
Video-Wall Ready

  • Einfacher Aufbau von Video-Walls per Daisy Chain-Prinzip
  • Bis zu 10×10 Geräte mit einander verbinden
  • Ohne zusätzliche Hardwarekosten