Interview Stefanie Corinth: Seit zehn Jahren erfolgreich

In den vergangenen zehn Jahren ist die Public Display-Sparte von NEC Display Solutions zur Hochform aufgelaufen. Stefanie Corinth, Senior Vice President Marketing & Business Development, NEC Display Solutions, beschreibt, wie es dazu kam und was die Kunden in Zukunft erwarten dürfen.

NEC-Videowalls_Statement_Stefanie_CorinthFrau Corinth, NEC Display Solutions feiert in diesem Jahr das zehnjährige Jubiläum seiner Public Display-Sparte. Wie sehen Sie die aktuelle Position des Herstellers auf diesem Markt?

NEC Display Solutions ist stolz darauf, zehn Jahre voll wegweisender Innovationen zu feiern. Unser heutiges Portfolio beinhaltet eine umfassende Auswahl an qualitativ hochwertigen Public Displays sowie passendes Zubehör für die unterschiedlichsten Bereiche. Die zuverlässigen und langlebigen Lösungen von NEC überzeugen durch ihren hohen Return-on-Investment und entsprechen den Wünschen unserer Kunden. Ob ultradünne, Large-Format- oder Professional-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung: Dank Innovationskraft und nachhaltigem Handeln haben wir in den letzten Jahren viele Branchenneuheiten auf den Markt gebracht, welche unser Leben und die Art zu Arbeiten verbessern.

Ein weiterer wichtiger Faktor des Erfolgs von NEC ist das strategische, EMEA-weite Partnernetzwerk, welches sich aus Experten und Botschaftern unserer Hard- und Software-Lösungen zusammensetzt. Das ist ein Muss in einer immer komplexer werdenden Monitorindustrie und hilft uns sehr dabei, Fachwissen und vertikale Branchenkenntnisse weiter zu verbreiten.

Welche Herausforderungen sehen Sie aktuell und in den nächsten zwei bis drei Jahren für die Hersteller von professionellen Displays?

Die Herausforderungen unserer Kunden sind zugleich unsere. Da die Zufriedenheit unserer Kunden im Mittelpunkt von NEC steht, arbeiten wir stets an der Produktivität unserer Produkte und achten auf langfristige Partnerbeziehungen und eine niedrige TCO (Total Cost of Ownership). Das Ziel von NEC ist es, die Wünsche unserer Kunden in allen Belangen zu ­erfüllen – ob durch unsere Mitarbeiter, Partner oder Produkte. Daneben wünschen sich Kunden maßgeschneiderte Lösungen, um Unternehmensziele zu erreichen und Wettbewerbsvorteilen zu erhalten. Wir helfen ihnen dabei, ihre Marke optisch ansprechend zu präsentieren – und damit den Absatz zu steigern, effizienter zu agieren und neue Wege der Zusammenarbeit und Kommunikation zu gehen. NEC unterstützt seine Kunden mit individuellen Paketen für ihren jeweiligen vertikalen Markt, um ihrem Publikum ein besseres Erlebnis zu liefern: angefangen von der Luftfahrtindustrie, Retail Signage und Quick Service Restaurants über Freizeitangebote und Museen bis hin zum Bildungs- und Gesundheitswesen.

Gerade in wirtschaftlich schwierigen Zeiten ist es essentiell wichtig, die Kosten für Wartung und Support von Bildschirmen möglichst gering zu halten. Gleichzeitig dürfen weder Effizienz noch Bildqualität unter diesem Druck leiden. Hier zahlen sich unsere kontinuierlichen Investitionen in Forschung und Entwicklung aus. Neue Lösungen wie die energiefreundliche LED-Backlighting-Technologie schonen nicht nur die Umwelt, sondern reduzieren ebenfalls die Betriebskosten spürbar. Zu guter Letzt haben technische Weiterentwicklungen wie der Trend zu cloud-basierten und mobilen Echtzeitlösungen auch einen Einfluss auf Displayhersteller. Monitore der Zukunft müssen in der Lage sein, nahtlos auf Daten aus der Cloud zurückzugreifen. Diese Devise gilt auch für Bring Your Own Device: Geschäftskunden erwarten heutzutage jederzeit und von überall Zugang zu ihren Daten, um beispielsweise ohne Probleme mit Lieferanten in Kontakt stehen zu können.

Wie sehen Sie die Zukunft von Digital Signage? Welche Trends werden sich herauskristallisieren?

Der heutige Überfluss an Daten und Informationen erschwert es, Aufmerksamkeit für Marken zu generieren oder Mitarbeiter mit visuellen Daten auf dem Laufenden zu halten. Dasselbe gilt für wichtige geschäftliche oder öffentliche Informationen. Unserer Meinung nach gehört die Zukunft jenen Unternehmen, die am besten auf die digitale Revolution vorbereitet sind. Firmen, die diesen fundamentalen Wandel überleben möchten, müssen ihren Kunden mehr denn je zuhören und mit innovativen Ansätzen auf Feedback reagieren. Digital Signage ist hierfür ein spannendes Beispiel mit riesigem Potenzial.

VUKUNET ist eine der Neuheiten, die wir 2012 auf den Markt gebracht haben. Die Plattform verbindet Anbieter von Digital-out-of-Home-Netzwerken mit Media-Agenturen und vereinfacht so den gesamten Arbeitsprozess rund um Werbekampagnen. So werden Displays durch VUKUNET zu Werbemedien. Content-Management-Systeme kommunizieren zudem nahtlos mit der Plattform, um die geeignetste Werbeplatzierung für das Publikum vor dem Bildschirm zu finden. Wir erwarten ein großes Interesse an diesem Angebot.

Der POS ist ein weiteres wichtiges Einsatzgebiet, für das NEC mit der Leafengine eine weitere Innovation auf den Markt bringt. Das Produkt ermöglicht die intelligente Einbindung von Sensoren in eine Content-Management-Software, um Kunden gezielt Informationen aufzuzeigen. Diese Interaktivität erfolgt reaktiv. Ein Praxisbeispiel: Im modernen Supermarkt erkennen Sensoren, welchen Gefrierschrank Käufer öffnen. Anschließend gibt das System Produktvorschläge und -informationen, um Kaufentscheidungen zu erleichtern, sowie praktische Hinweise wie „Bitte schließen Sie die Tür“.

Die genannten Beispiele verdeutlichen anschaulich, wie NEC individuelle Lösungen für verschiedene Branchen mit ihren jeweiligen Anforderungen und Bedürfnissen bietet. Da wir auf kommende Trends vorbereitet sind, sind wir den Bedürfnissen unserer Kunden stets einen Schritt voraus.