Kooperation

Crossmediale Werbung bei Außenwerber Epamedia und Sender ATV

- Der Außenwerber Epamedia und der Privatsender ATV haben nun ein crossmediales Werbeangebot für Werbungtreibende gelauncht, bei dem Unternehmen gebündelt in TV und Out-of-Home werben können. Insgesamt 16 Varianten des Pakets, das sich an kleinere und mittelgroße Unternehmen wendet, stehen zur Verfügung. von Thomas Kletschke

Aktuelle Kampagne für eine Bäckerei auf einem Epamedia-Citylight (Foto: Epamedia)

Aktuelle Kampagne für eine Bäckerei auf einem Epamedia-Citylight (Foto: Epamedia)

Gebucht werden können Pakete in Preisklassen von knapp unter 5.000 Euro bis knapp unter 20.000 Euro, bei denen Plakate sowie TV-Spots gebündelt werden. Eine Nachricht, die vielleicht nicht nur zu Hosianna-Rufen bei den österreichischen Mediaagenturen geführt hat; schließlich nehmen ATV und Epamedia hier das Heft selbst in die Hand. Allerdings betonte Epamedia-Chefin Brigitte Ecker gegenüber Horizont Österreich „Wir sprechen mit unserem Produkt kleine, regionale Kunden an. Diese Unternehmen haben meist keine Mediaagenturen.“

Zudem wollen die beiden Beteiligten künftig weitere crossmediale Produkte auf den Markt bringen – möglicherweise stoßen die beiden Unternehmen dann auch eher in Reviere vor, die die österreichischen Mediaagenturen für sich reklamieren. Bis dato sehen diese ihre Interessen offenbar weiter gewahrt, da die crossmedialen Angebote der beiden Partner sich bislang auf kleinere und regionale Etats beziehen.

Das oberösterreichische Unternehmen Gourmetfein ist der erste Werbungtreibende, der das Angebot gebucht hat. Der Spezialist für Naturkrusten-Leberkäse wirbt mit der Crossmedia-Kampagne aus Plakaten und Presenting-TV-Spots im Mai 2015 für seine Produkte. Auf dieser Microsite sowie alternativ auch hier präsentieren ATV und Epamedia ihre crossmedialen Pakete.

Epamedia betreibt österreichweit knapp 23.000 Plakatstellen, über 4.000 Citylights sowie zahlreiche Posterlights, Big Boards, Sonderwerbeflächen und mobile Plakatflächen. Insgesamt verfügt der Außenwerber in Österreich über 27.441 Außenwerbestellen. Laut Outdoor Server Austria (OSA) vereint EPAMEDIA als Marktführer bei sämtlichen Out-of-Home-Werbeträgern einen Marktanteil von 43,4 % auf sich. Bei den Plakatstellen hat Epamedia einen Marktanteil von 49,4 %.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.