UHD-Monitore

Neue 27″ und 28″ Modelle von Viewsonic

- Für die Contenterstellung kamen in den letzten Monaten verschiedene UHD-Modelle auf den Markt. Neben qualitativ exzellenten und hochpreisigen DCI-Farbraum-Kompatiblen treten vermehrt Lösungen auf, die bei weniger anspuchsvollen Profi-Anforderungen für deutlich geringere Investitionen zu haben sind. Auch Viewsonic hat das Portfolio um zwei solcher Modelle ergänzt. von Thomas Kletschke

Video-Editing auf einem VP2780-4K (Foto: Viewsonic)

Video-Editing auf einem VP2780-4K (Foto: Viewsonic)

Nicht für jedes professionelle Szenario benötigt man sich selbst kalibrierende Displays mit kompletter AdobeRGB- oder 97%-iger DCI-P3-Abdeckung, die jeweils mit UVPs oder Straßenpreisen zwischen 1.500 Euro oder 3.000 Euro versehen sind.

Kürzlich hat Viewsonic mit dem VP2780-4K einen neuen Ultra HD 4K-Monitor auf den Markt gebracht, der für farbkritische Designanwendungen wie Grafikdesign, Fotografie und Videobearbeitung gedacht ist. Der 27-Zöller löst mit 3.840 x 2.160p bei 60 Hz auf. Verwendet wird ein SuperClear IPS-Panel, die Pixeldichte beträgt 163 ppi. Die 10 Bit-Farbtafel liefert laut Hersteller 1,07 Milliarden Farben – und damit 64-mal mehr als ein herkömmlicher 8 Bit-Screen. Der Luminanzwert liegt bei 350 cd/m².

Mit 14 Bit und 3D-LUT soll ein präzises Farb-Rendering auf dem Display gewährleistet sein. Abgedeckt wird sRGB zu 100 %, der Farbraum AdobeRGB zu 80%. Standards wie EBU werden zu 99 %, NTSC zu 75 % erfüllt. Die MultiPicture-Funktion des VP2780-4K unterstützt Bild-im-Bild (PIP), Picture-by-Picture (PBP) und ebenso geteilte horizontale und vertikale Bilder aus bis zu vier Videoeingangsquellen. Der VP2780-4K ist zudem einer der Ultra HD-Monitore, die mit HDMI 2.0 ausgestattet sind, um 4K-Inhalte bei 60 Hz zu unterstützen. DisplayPort 1.2a, Dual-MHL-Konnektivität und 4-Port-USB 3.0 mit Power-in-Standby-Modus bieten weitere Anschlussmöglichkeiten. Das Modell kommt mit Flicker Free-Technologie daher.

Der VP2780-4K wird werkseitig kalibriert. Der UVP beträgt 749 Euro zzgl. MwSt.

Für den UVP von 499 Euro zzgl. MwSt. hat der Hersteller zudem das Modell VG2860MHL-4K auf den Markt gebracht, das im Wesentlichen die selben Eigenschaften (etwa: darstellbare Farben) und Anschlüsse hat. Allerdings muss hier dann noch ein weiterer Kompromiss beim Farbraum sowie der LUT eingegangen werden. Im Ergebnis deckt dieser 28-Zöller den Farbraum sRGB lediglich zu 96 % ab.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.