Vermarkter

Karstadt Sports setzt jetzt auf DooH im Schaufenster

- Da tut sich was: Seit Anfang 2015 wurden Shopping Window Screens in bisher fünf Häusern von Karstadt Sports installiert. Der Roll out geht weiter – und die Screens werden inzwischen vermarktet und gebucht. von Thomas Kletschke

Digitales Schaufenster beim Karstadt Sports in Dortmund (Foto: Ridotto Media)

Digitales Schaufenster beim Karstadt Sports in Dortmund (Foto: Ridotto Media)

In den Schaufenstern der Häuser von Karstadt Sports sind jeweils 8 m² große DooH-Screens installiert. Dabei handelt es sich laut Vermarkter um LED Screens mit einem Pixel Pitch von 5 mm und einem Luminanzwert von 2.600 mcd/ m².

Ridotto Media vermarktet ab sofort gemeinsam mit der Mediativ AG exklusiv die digitalen Schaufenster bei Karstadt Sports. Damit hat sich Ridotto einen neuen Claim im Bereich Sport-Einzelhandel gesichert. Denn der Münchner Spezialvermarkter für digitale PoS-Medien vermarktet aktuell das Instore-TV von Karstadt Sports sowie das Instore-TV von Intersport Deutschland. Auch europaweit ist die Kette seit mehreren Jahren dabei, den PoS entsprechend zu digitalisieren.

LED Screen bei Karstadt Sports in München (Foto: Ridotto Media)

LED Screen bei Karstadt Sports in München (Foto: Ridotto Media)

Jetzt also ein neues Standbein für Ridotto und seinen Partner Mediativ aus Stuttgart, der das Angebot konzipierte und technischer Generalunternehmer ist. Zum neuen Karstadt Sports-Portfolio gehören aktuell die fünf Standorte Berlin, Bremen, Dortmund, Hamburg und München. Weitere Standorte werden hinzukommen. Die ersten Kampagnen laufen bereits.

Ausgespielt wird auf den Screens ein dreiminütiger Programm-Loop, der bis zu sechs Werbungtreibenden die Möglichkeit einer Präsenz bietet. Die tägliche Sendedauer beträgt 14 Stunden bei einer Frequenz von 20 Schaltungen pro Stunde. Standorte wie die Neuhauser Straße in Münchens Innenstadt dürften für Marken und Unternehmen sehr attraktiv sein.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.