Displayhersteller

LCD Fertigungstechnologie – BOE stößt Sharp vom Sockel

- BOE Technology Group (BOE) baut mit Corning eine neue Fabrik für Large Format LCDs auf, die moderner sein wird, als die modernste des bisherigen Rekordhalters Sharp. Kürzlich hatte BOE das erste 65″ OGS UHD Touchpanel vorgestellt, das für den B2B Markt gedacht ist. von Thomas Kletschke

Mit dem weltweit ersten 65" OGS UHD Touchscreen peilt BOE verschiedene B2B Märkte an (Foto: BOE)

Mit dem weltweit ersten 65″ OGS UHD Touchscreen peilt BOE verschiedene B2B Märkte an (Foto: BOE)

Die Marktforscher von TrendForce / WitsView gehen davon aus, dass die geplante 10,5 Gen Anlage die 10 Gen Produktionslinien von Sharp in Skai in den Schatten stellen werden. Seit dem Jahr 2009 war Sharp nach Angaben von WitsView der Displayhersteller weltweit, der die modernste Fertigungsanlage betreibt.

Die Sakai Plant gehört zu Sakai Display Products (SDP), einem aus Sharp herausgelösten Unternehmen, an dem Sharp selbst zuletzt noch 38% Anteil hatte. De facto ist Sakai eher Foxconn / Hon Hai zuzurechnen, denen ein Interesse an Sharps LCD Business im wieder nachgesagt wird.

Nun investieren der chinesische Panelhersteller BOE und Corning in eine noch modernere Fabrik, in der die BOE Technology Group die Massenfertigung ihrer 65″ und 75″ LCD TVs verlegen möchte.

Geplant ist die neue 10,5 Gen Anlage im chinesischen Hefei. Mit ihr lassen sich Substrate bis 3.370 x 2.940 mm herstellen. Zum Vergleich: die Panel sind damit um bis zu 80% größer, als die mit Mainstream 8,5 Gen Anlagen möglichen.

Nach Aufnahme der Produktion in der Anlage  avisieren BOE und Partner Corning für das zweite Quartal 2018 eine Kapazität von 90.000 Glassubstraten. Aus jedem Substrat lassen sich jeweils acht 65″ LCD Panel herstellen.

Die Analysten von WitsView hatten für das Kalenderjahr 2014 einen weltweiten Anteil der 65″ Klasse von 0,6% errechnet (1,5 Millionen Einheiten). Nach ihren berechnungen lag der Anteil der 65″ TVs im Jahr 2015 weltweit schon beim Mehrfachen: 2,5%, respektive 6,8 Millionen Units.

Für das Jahr 2016 prognostiziert TrendForce / WitsView ein Aklettern auf 3% und Shipments im Volumen von 8,3 Millionen Stück weltweit.

Im November 2015 hatte BOE zudem auf der 16. China Hi-Tech Fair (CHTF) das nach Unternehmnssangaben weltweit erste 65″ Touchpanel auf OGS Basis vorgestellt. Die als One Glass Solution bekannte Technologie kann für kostengünstig zu produzierende leichte Touchpanel genutzt werden.

Auf der Messe hatte BOE damit gezeigt, dass man einen Ultra HD 4K TV samt Touchfunktion in 65″ produzieren kann. Anstatt Indium Tin oxide (ITO) kommt in diesen 65″ OGS Screens als Technologie eine proprietäres Metal Mesh von BOE zum Einsatz. Nach Angaben von BOE sieht man B2B Felder als Einsatzszenarien für ein UHD OGS 65″ Touch. Als Zielbranchen nennt der Hersteller die Verticals Transportation, Finance, Education, Healthcare und Public Information.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.