Digital Signage Branche

OVAB Europe wird zu DSF Europe

- Amsterdam | Im Rahmen der ISE 2016 gab die Digital Signage Federation (DSF) jetzt bekannt, dass der bisherige Verband OVAB Europe (Out-of-home Video Advertising Bureau Europe) künftig als DSF Europe agieren wird. von Thomas Kletschke

Der OVAB wird künftig als als DSF Europe agieren (Grafik: DSF; OVAB Europe; Foto/ Montage: invidis)

Der OVAB wird künftig als als DSF Europe agieren (Grafik: DSF; OVAB Europe; Foto/ Montage: invidis)

Wie die Digital Signage Federation (DSF) bekanntgab, wird der OVAB Europe – Out-of-home Video Advertising Bureau Europe – künftg als DSF Europe – künftig als unabhängiger Affiliate der Digital Signage Federation und damit als DSF Europe operieren wird. In der kommenden Woche wollen die Mitglieder des OVAB der Vereinbarung zustimmen.

Der bisherige OVAB wird mit eigenem Budget und jährlichem Programm aktiv sein. Als DSF Europe wird der Verband einen Sitz im DSF Board of Directors verfügen.

Mit dem engen Zusammenrücken wollen die bislang getrennt arbeitenden Verbände der globalen Struktur innerhalb der Digital Signage Industrie Rechnung tragen. Unternehmen, die weltweit aktiv sind, sollen davon künftig profitieren – beiderseits des Atlantiks. Etwa, wenn es um Schulungen und Normierungen geht.

Dirk Hülsermann, President OVAB Europe, der dem Verein seit seiner Gründung vorsitzt: „Unser Vorstand ist davon überzeugt, dass die enge Zusammenarbeit mit der Digital Signage Föderation es uns ermöglicht, auf einem starken Fundament aufzubauen, und somit das Wachstum des DSF Europa zu beschleunigen. Die Zugehörigkeit zum DSF wird es uns erlauben, den Mitgliedern zusätzliche Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zu bieten und eine umfassendere Handelsorganisation zu formen.“

Ken Goldberg, CEO, real Digital Media, und Immediate Past President der Digital Signage Federation: „So wie der DSF mit seiner Gründung vor sechs Jahren vor eine Lücke besetzt hat, ist jetzt ist der richtige Zeitpunkt, die Lobbyarbeit der Industrie und die Weiterentwicklung der Branche weltweit zu vereinheitlichen. DSF Europe ist nur der Anfang. Unser Ziel ist es, Möglichkeiten und Sichtbarkeit für die Mitglieder im Bereich Digital Signage zu erhöhen – unabhängig von deren geografischen Standort.“

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.