Mirror Displays

Erste kommerzielle Installation von Samsungs Mirror Displays

- Mehr als nur ein Showcase: Hersteller Samsung vermeldet die erste kommerzielle Installation seiner 55″ Mirror Displays. Installiert wurden die Screens in einem Friseursalon in Seoul. von Thomas Kletschke

Mirror Screens in einem Leekaja Hairbis Salon in Seoul (Foto: Samsung)

Mirror Screens in einem Leekaja Hairbis Salon in Seoul (Foto: Samsung)

Die Kette Leekaja Hairbis setzt jetzt als erster kommerzieller B2B Kunde auf die Mirror Displays, die Samsung in diesem Jahr auf der CES 2016 sowie auf der ISE 2016 gezeigt hatte. Verfügbar sind die 55″ Mirror Displays weltweit ab dem Quartal 2016.

Auf den Mirror Displays können die Leekaja Hairbis Kundinnen sich über Alternativen zu ihrem bisherigen Haarschnitt informieren, die Wirkung einer neuen Tönung direkt erleben oder weitere Infos, wie aktuelle Frisurentrends nutzen, die auf dem spiegelnden Screen ausgespielt werden.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.