invidis.de      |      Digital Signage Summit Europe      |      Twitter ISE_DSS

Der Digital Signage Summit Europe ist Europas führende Digital-Signage- & DooH-Strategiekonferenz. Die Schwerpunkte der Konferenz liegen auf den Panel-Diskussionen und Vorträgen, dem Ausstellungsbereich sowie dem Networking. Die inzwischen zehnte Ausgabe der Konferenz findet in diesem Jahr zum zweiten Mal als Joint Venture zusammen mit der Integrated Systems Europe (ISE) statt. Diesjähriges Motto des DSS Europe ist: “Challenging the Fundamentals of Consumer Engagement – Strategies for Tomorrow’s Advertising, Retail and Public Spaces“.

23. und 24. Juni 2016 // Hilton Munich Airport Hotel

DSS Europe 2016

Der DSS Europe wird erweitert

- Nach dem DSS Europe 2016 haben die Veranstalter ihr Fazit gezogen. Der Erfolg der Veranstaltung bekräftigt sie darin, die Veranstaltungsreihe regional auszubauen und thematisch zu erweitern. von Thomas Kletschke

Besucher beim DSS Europe 2016 in München (Foto: Frank-Dietmar Böhm)

Besucher beim DSS Europe 2016 in München (Foto: Frank-Dietmar Böhm)

Mit mehr als 500 Teilnehmern und 40 Ausstellern und Konferenz-Sponsoren konnte der Digital Signage Summit Europe 2016 seine Position als Europas wichtigste Veranstaltung für die Profis der Digital Signage und DooH Branche erneut stärken.

Durch das erneute Wachstum bedingt, wird sich der DSS Europe vom bisherigen Veranstaltungsort trennen, da die Kapazitätsgrenze im Airport Hotel nun erreicht wurde. Deshalb wird die Veranstaltung im Jahr 2017 an anderem Ort fortgeführt, um noch mehr Möglichkeiten und Platz für Aussteller und Besucher anbieten zu können.

Der Digital Signage Summit Europe 2016, der im Hilton Munich Airport Hotel stattfand, bestand auch in diesem Jahr aus einem Programm, das sich aus Präsentationen, Panels und Workshops zusammensetzte. Bei diesem zehnten DSS Europe gaben mehr als 40 internationale Digital Signage, DooH und Digital Media Experten Einblicke und Ausblicke für die Branche.

Digital Signage Summit Europe ist ein Joint Venture der Digital Signage Consultingfirma invidis consulting und der Integrated Systems Events, die Europas wichtigste und größte Branchenmesse Integrated Systems Europe (ISE) ausrichtet. Integrated Systems Events gehört den beiden internationalen Branchenverbänden CEDIA und InfoComm International.

invidis consulting Managing Director und DSS Europe Chairman Florian Rotberg: „Der DSS Europe 2016 hat bewiesen, dass er eine fantastische Veranstaltung ist. Erstmals haben wir die Veranstaltung über zwei ganze Tage mit zwei parallelen Tracks bespielt. Dies hat sehr gut funktioniert.

Das übergreifende Motto des 2016er Summit lautete „Challenging the Fundamentals of Customer Engagement – Strategies for Tomorrow’s Advertising, Retail and Public Spaces“. Der erste Tag behandelte die Themen Smart Cities, DooH und Multiscreen, während der zweite Tag die Schwerpunkte „Turning Stores into Stories“ und Digital Signage hatte.

Zu den innovativen Session Highlights des ersten Konferenztags gehörte eine Präsentation von CIVIQs Brad Gleeson. Er sprach über „Smartscaping Cities“ und präsentierte eine Case Study des New Yorker Prjekts LinkNYC, bei dem 7.500 ursprüngliche Telefonzellen durch DooH Stelen und ein großes Netzwerk mit schnellem und kostenlosem WiFi für New York ersetzt werden.

Der zweite Tag beinhaltete eine Panel Diskussion darüber, wie Shopper auch zu Käufern werden und wie sich Unternehmen mit ihren Kunden vernetzen können – und welche Datenquellen dafür notwendig sind. Linda Ralph von Mood Media UK sprach über „Multi-sensorial Environments“, wie sie die High Street Fashion-Kette New Look oder die niederländische Bank ING für ihre Kunden geschaffen haben. Nach der Installation von Digital Signage und anderen visuellen Lösungen konnten etwa die Bank 40% mehr Umsätze mit Autoversicherungen erzielen.

Das Mega-Thema Smart City wird auch den DSS Europe 2017 prägen. Ausschlaggebend dafür ist der große Erfolg und Zuspruch bei diesem Thema, wie Florian Rotberg sagte. Zudem könnte dadurch auch ein ganz neues professionelles Zielpublikum erreicht werden. Künftig wird die Konferenz damit diese drei Themenschwerpunkte haben: Smart City, Retail und Digital-out-of-Home.

Dave Labuskes, CTS, CAE, RCDD, Executive Director und CEO von InfoComm International sagt: „Mit seinem guten inhaltlichen Mix aus aktuellen Best Practices, kommenden disruptiven Technologien und überzeugenden Business Cases, die künftigen Investitionen in Digital Signage und DooH voranbringen, war der 10. DSS Europe die bislang aufschlussreichste Veranstaltung.“.

Zudem bekräftigte Labuskes: „Wir freuen uns darauf, Integrated Systems Events und invidis consulting dabei zu unterstützen, dieses Konferenz-Modell in anderen Teilen der Welt auszurollen, um InfoComm und deren Mitglieder dabei zu unterstützen auf dem neuesten Stand der AV System-Innovationen zu halten.“

Integrated Systems Events Managing Director Mike Blackman kommentierte: “ Wir sind sehr erfreut über den Anstieg der Besucherzahlen. Auch das Feedback der Aussteller ist gut.“ Zudem habe man sich auch über das hohe Niveau der Präsentationen gefreut, die auf dem DSS Europe 2016 gehalten wurden.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass der DSS in andere Regionen der Welt expandiert, und wie gut sich die Veranstaltungsreihe entwickelt hat. Noch mehr freut uns aber, dass der Umzug an einen größeren Veranstaltungsort diese besondere Konferenz auf die nächste Stufe tragen wird.“

Die internationalen Digital Signage Summit Events, powered by invidis consulting and Integrated Systems Events, werden im laufenden Jahr 2016 hier stattfinden:

  • DSS Africa | Johannesburg, 25. Oktober 2016
  • DSS Russia | Moskau 01 bis 02. November 2016
  • DSS NYC | New York City 10. November 2016
  • DSS MENA | Dubai 06 bis 07. Dezember 2016

Alle News zum Digital Signage Summit Europe 2016 gibt es hier: Digital Signage Summit Europe // Deutsche News

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.