Out-of-Home Kampagne

Schlossturm in Düsseldorf wirbt in Magenta

- Mit 8.000 Megalights, Riesenpostern und Sonderformen hat die Deutsche Telekom derzeit zahlreiche Werbeträger für eine Außenwerbekampagne gebucht. Auch der Schlossturm am Burgplatz in Düsseldorf dient temporär als „Magenta-Eins“. von Thomas Kletschke

Düsseldorf - der Schlossturm wirbt in Magenta (Foto: Kinetic)

Düsseldorf – der Schlossturm wirbt in Magenta (Foto: Kinetic)

Derzeit strahlt der Schlossturm am Burgplatz in Düsseldorf für die Deutsche Telekom in Magenta. Denn Out-of-Home Spezialist Kinetic Worldwide Germany hat das Wahrzeichen, das nur aufgrund von Renovierungsarbeiten als Werbefläche dient, mit der Kampagne des Kommunikationsriesens umhüllt. Dabei fließen die kompletten Media-Einnahmen in die Restaurierung des Bauwerks.

Der in Telekom-Magenta eingehüllte Schlossturm ist schon von weitem sichtbar: Auf über 1.500 m² prangt dort in großen Lettern „Kunden und Experten sind sich einig: Es gibt deutschlandweit nur eine EINS“. Der Slogan basiert auf dem aktuellen Testergebnis des Magazins Connect.

Insgesamt 1.500 QM Werbefläche - Erlös dient Renovierung (Foto: Kinetic)

Insgesamt 1.500 QM Werbefläche – Erlös dient Renovierung (Foto: Kinetic)

Die Produktion dieses „etwas anderen Riesenposters“ übernahm die Kinetic Unit Hi Rezz in Zusammenarbeit mit Vertical Vision. Die Agentur DDB kreierte das Kampagnen-Motiv; die EGGERT Group vermarktete die Fläche.

Die Kampagne nutzt mehr als 8.000 Mega-Lights in 86 Städten sowie Riesenposter an den Flughäfen in Köln/Bonn und Berlin Tegel. Die vielfältigen Out-of-Home Werbemaßnahmen werden noch bis Anfang August 2016 deutschlandweit zu sehen sein. Die Planung der kompletten Kampagne betreute die MediaCom Agentur für Media-Beratung GmbH.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.