Ultra HD Screens

Sony launcht 100″ Bravia UHD Screen mit HDR Prozessor

- Ab Herbst wird Sony im Markt für Professional Displays in die nächste Zoll-Größe vorstoßen und das 4K Modell FWD-100ZD9501 auf den Markt bringen. Äußerlich überzeugt das Design des für den Corporate Einsatz gedachten Modells. Was hat der Screen unter der Haube? von Thomas Kletschke

Der neue FWD-100ZD9501 von Sony verfügt über 16 GB internen Speicher (Foto: Sony)

Der neue FWD-100ZD9501 von Sony verfügt über 16 GB internen Speicher (Foto: Sony)

Sony kündigt für Oktober 2016 die Einführung seines bislang größten, professionellen BRAVIA 4K-Displays an: Das neue 100″ Modell FWD-100ZD9501 kommt äußerlich edel mit einer für Sony typischen Designsprache daher. Klare Linien in Mattschwarz kombiniert der Hersteller mit einem goldenen Finish, das man aus der Sony Markensprache kennt. In B2B setzte Sony früher matte Gold oder Silbertöne bei Laptops als Akzente ein, bevor man Vaio in die Unabhängigkeit entließ. Auch bei Screens, Monitoren und TVs setzte der Hersteller immer wieder auf Akzente zu mattschwarz und ähnlichen Farben.

Rückseite des FWD-100ZD9501 - Kabel werden verdeckt (Foto: Sony)

Rückseite des FWD-100ZD9501 – Kabel werden verdeckt (Foto: Sony)

Den Screen hat man an den Seiten und oben mit dem Rand versehen; die vordere minimalistische Blende bleibt schwarz bis aufs Logo. Die Rückseite ist so ausgeführt, dass alle Kabel verborgen werden. Da man davon ausgeht, dass der Screen fest oder mobil als Einzelstück montiert wird, stellt der farbige Akzent kein Hindernis bei der Integration dar.

Ein Einsatzzweck ist der als Screen für moderne Konferenzräume, Sitzungsräume oder in Eingangsbereichen. Der Screen ist nicht für den 24/7 Betrieb ausgelegt. Der Hersteller gibt eine 17-stündige Betriebszeit an. Als Betriebssystem nutzt der Screen Android. Mit Andorid TV und B2B Apps lässt sich dies gut nutzen. Andere Nutzungsvarianten wie Google Cast stellen sicher, dass Inhalte von Mobilgeräten auf dem 100″ Screen angezeigt werden können. Die integrierte Unterstützung für HTML5 macht das Erstellen eigener Digital Signage Inhalte einfach. Text, grafische Inhalte und Videos mit Live Webfeeds und IPTV lassen sich Präsentationen ohne externen Mediaplayer produzieren.

Das Display lässt sich über IP und die integrierte RS232-Buchse fernsteuern und verfügt über 4x HDMI. HDCP2.2 ist integriert (für HDMI1/2/3/4). Zu weiteren integrierten, professionellen Funktionen zählen Landschafts-/Porträt-Optionen, Digital Signage, Media Player sowie Lösungen für Konferenzräume und Sicherheit.

4K Screen FWD-100ZD9501 - goldene Akzente oben und an den Seiten (Foto: Sony)

4K Screen FWD-100ZD9501 – goldene Akzente oben und an den Seiten (Foto: Sony)

Kernstück des neuen B2B Displays ist der 4K HDR Bildprozessor – dieser ist 40% leistungsfähiger als sein Vorgänger. Der hochleistungsfähige Sony 4K Prozessor X1 Extreme enthält drei neue Technologien: objektbasiertes HDR-Remastering, duale Datenbankverarbeitung und Super Bit Mapping. Sie sollen 4K HDR-Inhalten einen neuen Realismus mit flüssigen, unauffälligen Farbabstufungen und ultraniedrigem Rauschen verleihen, so der Hersteller. Auch HD Inhalte mit regulärem Dynamikbereich werden mit dem Prozessor auf ein Niveau hochskaliert, das 4K HDR-Qualität sehr nahe kommen soll.

Auch bei der Hintergrundbeleuchtung sorgt eine Eigenentwicklung für bessere Bildergebnisse, das Backlight Master Drive. Im Gegensatz zur zonenbasierten Hintergrundbeleuchtung werden die einzelnen LED dieser Hinterleuchtung separat erhellt und gedimmt. Dies erhöht den Dynamikbereich mit tiefen Schwarzwerten. Das Bravia Display ist zudem mit einem 16 GB großen Speicher ausgestattet.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.