DooH Österreich

Ikea gewinnt mit DooH Kampagne einen webAD

- Erstmals wurde eine DooH Kampagne beim Onlinewerbepreis webAD ausgezeichnet: Ikea hatte nutzte Soviale Media und DooH für eine Real Time Ausspielung von Liebesbotschaften. von Thomas Kletschke

Ikea versandte kleine Liebesbotschaften via DooH (Foto: Gewista)

Ikea versandte kleine Liebesbotschaften via DooH (Foto: Gewista)

Jährlich vergibt der Verband iab Austria („Internet Advertising Bureau – Verein zur Förderung der Online Werbung“) den webAD. Zuvor wählen eine Media-Jury und eine Kretaiv-Jury die besten digitalen Kampagnen aus. Jetzt gewann erstmals auch eine DooH-Kampagne einen der Preise.

In der Kategorie „Beste integrierte Crossmedia Kampagne“ konnte dabei der Werbungtreibende IKEA gemeinsam mit Media Owner Gewista, MediaCom und Tunnel23/WIRZ einen webAD in Bronze gewinnen. Ausgezeichnet wurde dabei die DooH Kampagne „Verliebe dich neu“, mit der Ikea im Frühjahr und Sommer 2016 in Wiens sieben größten U-Bahnstationen und auf Wiens größter Einkaufsstraße, der Mariahilferstraße, geworben hatte. Daneben wurden Online und TV genutzt.

Über eine Microsite sowie Facebook lief der interaktive Teil der Kampagne: Nutzer konnten einem ihnen lieben Menschen eine persönliche Liebesbotschaft senden. Jeweils drei per Zufallsgenerator daraus ausgewählte Liebesbotschaften wurden dann in Real Time auf den DooH Screens im öffentlichen Raum ausgespielt.

Über die Screens der Gewista wurden täglich rund 1,2 Millionen Öffifahrer eine Woche lang mit den Liebesbotschaften erreicht. Mit 91% Nettoreichweite im TV konnte der Großteil der Zielgruppe mit dem frühlingshaften Gedanken der Kampagne inspiriert werden. Via Youtube wurden weitere 2 Millionen Impressions generiert, rund 5 Millionen mal konnte man sich auf der ORF Startseite neu verlieben. Das schönste Resultat der Kampagne waren bislang 8.900 Liebesbekundungen auf der Kampagnen-Website.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.