Digital Signage & Unternehmensberatungen

Digital Signage Lösung für eine Consulting Firma

- Ein großes und weltweit tätiges Beratungsunternehmen suchte eine Digital Signage Lösung, die mobil einsetzbar ist, und problemlos an beliebigen Veranstaltungsorten installiert werden kann. von Thomas Kletschke

Generelle Optionen mit den genutzten Mediaplayer Modellen (Foto: itworx-pro GmbH)

Generelle Optionen mit den genutzten Mediaplayer Modellen (Foto: itworx-pro GmbH)

Zweck des Systems: Für hauseigene Schulungen wurde eine Anwendung zur digitalen Beschilderung gesucht, die neben einer einfachen Bedienung auch eine ebenso simple Installation mit sich bringen sollte. Die Geräte werden bei dem Kunden nicht fest installiert, sondern für jede Veranstaltung an einem neuen Standort zusammen mit dem restlichen Equipment aufgebaut – wie bei einem Messe-Equipment.

Eingesetzt werden nun Trolleys auf denen Screens in verschiedenen Größen von IAdea Mediaplayern MBR-1100 / XMP-6250 mit Inhalten versorgt werden. Durch die rollbaren Bildschirmständer sind diese schnell an der richtigen Stelle positioniert. Eine kostenlose Managementsoftware ermöglicht das simple Bespielen und Managen der Geräte. Hierzu wird ein einfaches lokales Netzwerk (LAN) am Veranstaltungsort (beispielsweise ein Hotel) aufgebaut.

Je nach den räumlichen Gegebenheiten vor Ort werden bis zu 15 Mediaplayer im Netz eingebunden. Über dieses dedizierte Netzwerk lassen sich nun alle integrierten Geräte mit wenigen Mausklicks mit wechselnden Inhalten versorgen. Gezeigt werden beispielsweise Begrüßungen und die zeitlichen Abläufe der Veranstaltungen, inklusive erster Details der einzelnen Schulungsabschnitte und jeweiligen Moderatoren. Diese recht großen Veranstaltungen mit oft mehr als 60 Teilnehmern finden über mehrere Tage und teilweise auch in mehreren Räumlichkeiten gleichzeitig statt. Die über die Mediaplayer gezeigten Inhalte wechseln dabei täglich und sind auf den Standort des Screens angepasst – etwa Willkommens-Botschaften im Eingangsbereich oder Foyer.

Ob spezifische Screens identische oder verschiedene Inhalte zeigen sollen, lässt sich mit der Software definieren. Die einzelnen Playlisten sind lokal auf einem Laptop, der zum Managen der Player genutzt wird, gespeichert. So können die Playlisten auch für den nächsten Standort genutzt werden. Die eigentlichen Inhalte der Playlisten werden bei Übertragung an die Mediaplayer auf dem internen Speicher des Players abgelegt.

Weltweit sind mehrere Schulungs-Teams des Consulting-Unternehmens unterwegs und so hat auch jedes Team sein eigenes Veranstaltungsequipment, welches sie auf der Tour begleitet und flexibel eingesetzt werden kann. Die Lösung wurde von der itworx-pro GmbH zusammengestellt und geliefert.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.