Außenwerbung Schweiz

Clear Channel in Zürich gut ins Jahr gestartet

- Der Schweizer Media Owner Clear Channel ist sehr erfolgreich in das neue Jahr gestartet. Ein einziger Kunde buchte alle vermarkteten Werbeträger der Verkehrsbetriebe Zürich VBZ. von Thomas Kletschke

Ein einziger Kunde belegt derzeit alle VBZ Werbeflächen (Foto: Clear Channel)

Ein einziger Kunde belegt derzeit alle VBZ Werbeflächen (Foto: Clear Channel)

Eine Kampagne ist in Zürich momentan sehr präsent. Denn Werbungtreibender Digitec Galaxus AG hat in der ersten Aushangperiode 2017 alle Werbeflächen an den Bus- und Tramhaltestellen der Verkehrsbetriebe Zürich VBZ gebucht. Damit konnte der Außenwerber mit einem neuen Vermarktungsangebot auf dem Werbemarkt in der Schweizer Metropole ausgezeichnet starten.

Seit Anfang 2017 sind die rund 1.200 VBZ-Werbeflächen exklusiv bei Clear Channel Schweiz buchbar. Bewirtschaftet werden die Plakatstellen mit neuen leisen und CO2-neutralen Clear Channel-Fahrzeugen. Mit den größtenteils beleuchteten Werbeflächen an hochfrequentierten Standorten erreichen Werbungtreibende ein urbanes, mobiles und kaufkräftiges Publikum. Pro Woche nutzen 6,25 Mio. Fahrgäste die VBZ und steigen an den Haltestellen ein und um – das sind jährlich 326 Mio. Passagiere. Zusammen mit den bestehenden Werbeflächen, dem digitalen Premium-Angebot und den Leuchtdrehsäulen hat der Media Owner verschiedene Out-of-Home und Digital-out-of-Home Medien in Zürich im Portfolio.

Die neu hinzugekommenen Werbeflächen sind ganz offenbar begehrt bei den Markenunternehmen. Und der Außenwerber startet direkt mit erfolg ins Jahr. „Dass wir mit Digitec Galaxus AG so grandios ins neue Jahr starten, freut uns natürlich ganz besonders“, findet auch Diego Quintarelli, Sales Director Clear Channel Schweiz.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.