DooH Kampagne

Das Nike Unlimited Stadium inszenierte digital

- Mit einer übergroßen Installation inszenierte Nike sich mitten in der City von Manila. Dort konnten Teilnehmer auf einem Parcours laufen – auch im Wettkampf gegen eigene Avatare antreten, die auf LED Screens angezeigt wurden. von Thomas Kletschke

Das Nike Unlimited Stadium aus der Vogelperspektive (Foto: BBH)

Das Nike Unlimited Stadium aus der Vogelperspektive (Foto: BBH)

Im Jahr 2016 gab es weltweit zahlreiche spannende und mit großem Aufwand umgesetzte Außenwerbe-Aktionen, besonders im Bereich Sport und Lifestyle.

Zu den großen und weltweit agierenden Marken in diesem Sektor zählt Nike. Auch auf den Philippinen war Nike mit einer spektakulären und 17 Tage andauernden Aktion vertreten, die im August 2016 über die Bühne ging und in die „Unlimited You“ Kampagne eingebettet war, in deren Rahmen die Marke bislang 23 Youtube Videos veröffentlichte (vgl. eingebettetes Video unten).

Rennen gegen den eigenen Avatar (Foto: BBH)

Rennen gegen den eigenen Avatar (Foto: BBH)

Selber machen, so in etwa lautete die Devise für das Unlimited Stadium in Manila, das während der Werbeaktion täglich von 16 Uhr bis 22 Uhr geöffnet und in Form des mathematischen Symbols für unendlich gestaltet war. Auf dieser liegenden Acht konnten die Teilnehmenden 200 m Strecken kaufen, ihre Runden, Zeiten und Strecken wurden dabei digital durch Sensoren erfasst.

Um das Ganze optisch noch ansprechender zu gestalten, wurde eine große LED Wall entlang der Laufbahn angebracht, an der jede Läuferin und jeder Jogger gegen einen eigenen digitalen Avatar sprinteten. Das System ließ es zu, dass zeitgleich bis zu 30 Sportler gegen ihre digitalen Alter Egos an-rennen konnten.

Die Kreation der Kampagne stammte von der Agentur BBH Singapur, die zum internationalen Agentur-Netzwerk von Bartle Bogle Hegarty (BBH) gehören.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.