Interaktives Schaufenster begeistert Passanten

- Der englische Telekommunikationsanbieter Orange begeistert Passanten mit einem neuen interaktiven Schaufenster. Nach Ladenschluss können Passanten im Schaufenster nun Nachrichten lesen, Kinotrailer anschauen, kleinere Spiele machen und auf der Website von Orange surfen. von Oliver Schwede

Das Besondere bei dieser interaktiven Installation mit Rückprojektionen ist allerdings die Steuerung der grafisch sehr schön umgesetzten Inhalte. Denn zum Einsatz kommt keine Touch-Folie, sondern eine Art Motion-Capturing, dass die Bewegungen des Betrachters in Signale zur Steuerung der Installation umsetzt. Realisiert wurde das Projekt von der englischen Agentur The Alternative.

Laut Justin Billingsley, Director of Brand Marketing bei Orange, ist die Installation in ihrer Art bisher einzigartig. Im Vorfeld durchgeführte Tests haben die Akzeptanz bei Passanten belegt. Daher er will Orange in Zukunft mehrere Läden mit der Technik ausstatten.

Wer sich selbst einen Eindruck davon machen möchte muss nicht zwangsweise nach England reisen. Unter dem angegeben Link findet sich ein Video zur Installation bei Orange.

Eine Demonstration gibt es als YouTube-Film unter:
http://www.youtube.com/watch?v=7uixUmxH-Z0

One thought on “Interaktives Schaufenster begeistert Passanten

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.