Holiday Inn wird von Macnetix ausgestattet

- Macnetix GmbHMacnetix stattet nach eigenen Angaben das Holiday Inn am Berlin-Schönefeld Airport mit IPTV (Internet Protokoll Fernsehen), Flat Screens und Infotainment aus. Neben den 195 Zimmern werden außerdem noch digitale Beschilderungen an den sieben Konferenzräumen des Vier-Sterne-Hotels angebracht. In der Lobby wird ein großer Hauptbildschirm installiert. Die Steuerung der Monitore erfolgt über das DS-System editIT/playIT des Berliner Softwareunternehmens. von Oliver Schwede

„Das DS-Programm von Macnetix ist effizient und einfach zu handhaben“, sagt Martin Menzel, kaufmännischer Leiter des Hotels, das 2007 zum besten Airport Hotel Deutschlands ausgestattet wurde und in diesem Jahr 10-jähriges Bestehen feiert. So erfolgt die Eingabe der Informationen von einem zentralen Rechner aus. „Das Konferenzleitsystem wird mit unserem Sales- und Catering-Modul verbunden und automatisch upgedatet“, erläutert Menzel. Dadurch seien die Infos auf den Monitoren vor den Konferenzräumen immer aktuell und optisch ansprechend, ganz anders als die ausgedruckten Zettel, die bisher als Hinweistafeln dienten. Über das Design entstehe so ein zusätzlicher, positiver Marketingeffekt, weiß Menzel.

Über IPTV äußert sich Menzel: „Ich halte die IP-Technologie für wegweisend und vielfältig“. Neben der multimedialen Fernsehfunktion nutzt er das System auch als Marketinginstrument für die Hotelgäste. Letztere werden über den Bildschirm mit Informationen versorgt, können sich ins Internet einklicken, Nachrichten lesen und bald auch den neuen Souvenir-Webshop des Hauses über die Fernbedienung ihres Gerätes besuchen.

„Durch diese neuen Technologien können wir dem Gast zeigen, dass wir zukunftsweisend sind und auch zukunftsweisend bleiben“, betont der kaufmännische Leiter des Holiday Inn Berlin-Schönefeld Airport Hotels.

Weitere Informationen unter www.macnetix.de

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.