Fujitsu verfolgt die Kunden auf Schritt und Tritt

- Audience Tracking ist nicht nur wichtig, um die Effektivität von Werbemitteln zu ermitteln. Im Vorfeld der Positionierung von Displays sollte man die Lokation genauestens analysieren, um die Displays im Roll-out optimal zu platzieren und den Content bestmöglich auf das Kundenverhalten abzustimmen. Um einen detaillierten Einblick zu bekommen, wie sich Menschen z.B. in einem Verkaufsraum bewegen, hat Fujitsu ein Kamerasystem entwickelt, das Personen und deren Bewegungen erfassen und analysieren kann. von Oliver Schwede

In einem ersten Test wurde das Softwaresystem mit 16 Kameras gekoppelt, um einen Supermarkt mit einer Größe von 50 m² lückenlos zu überwachen. Die Bewegungsmuster von 243 Testpersonen wurden laut Fujitsu zu 100 % erkannt. Systeme anderer Hersteller arbeiten mit nur einer Kamera und werten die Bilder einzeln aus. Bei der Fujitsu-Lösung werden alle Bilder parallel verarbeitet, sodass die Bewegungsmuster von Personen gezielt analysiert werden können.

Noch arbeitet das System allerdings nicht perfekt. Anfang 2009 plant Fujitsu eine erste kommerzielle Lösung auf den Markt zu bringen. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.