Publicis kooperiert mit Mood Media im Retail-Marketing

Publicis Deutschland und Mood Media gehen gemeinsamen an den Start, um sowohl durch technische Lösungen als auch durch markengerechte Konzepte zu überzeugen. Zwei Schwergewichte, deren Ziel es ist, dem Handel die notwendige Kompetenz im digitalen PoS-Marketing anzubieten.

In den nächsten Monaten darf man gespannt sein, welche Projekte die Allianz an den Start bringen wird. Auf Seiten von Publicis wird Fabian Keller, Managing Director Retail, die treibende Kraft sein. Er kann auf langjährige Erfahrungen zurückgreifen, die er während seiner Tätigkeit als Director Media Business bei Hughes Network Systems sammeln konnte. Durch sein aktives Engagement beim Branchenverband POPAI kennt er alle Facetten des Digital-Signage-Business und dementsprechend die wichtigsten Marktteilnehmer auf allen Seiten.

Die Kombination bietet die besten Voraussetzungen für die Entwicklung und Durchführung spannender Digital-Signage-Projekte. Für den Gesamtmarkt ist dies eine positive Entwicklung. Denn durch das Engagement einer weltweit bekannt Agentur gewinnt das Thema massiv an Reputation. Ziel muss es sein Digital Signage aus der Ecke des Below-the-line-Marketing zu ziehen und als eigenständiges Medium zu etablieren. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.