Screen NT sorgt für die richtige EM-Atmosphäre

- , bekannt durch ihre speziellen Sunlight-Screens, die beispielsweise im Audi-Museum in Ingolstadt verbaut wurden, sorgt nun für die richtige EM-Stimmung vor der Kölnarena. von Oliver Schwede

Zum Einsatz kommt eine fast 50 m² große, hydraulisch ausfahrbare und rotierbare LED-Displaywand (16:9-Format, outdoor- und tageslichtfähig, mit 12 mm/24 mm Bildpunktabstand), die auf einem 16-m-Truck installiert ist.

Wer sich selbst ein Bild davon machen will, sollte sich die folgenden Daten merken:

Wir bringen Köln zum Rasen: Zum zehnjährigen Bestehen schenkt die Kölnarena im Doppelpass mit T-Home und dem Express allen Fußballfans das Public Viewing 2008!

Übertragen werden alle Viertelfinalspiele –

  • Freitag, 20.6.2008 (Einlass Kölnarena um 18:15 Uhr. Achtung: Einlass Außenbereich bereits um 16:30 Uhr): Kroatien – Türkei, Spielbeginn um 20:45 Uhr,
  • Samstag, 21.6.2008 (Einlass um 18:15 Uhr): Niederlande – Russland, Spielbeginn um 20:45 Uhr,
  • Sonntag, 22.6.2008 (Einlass um 18:15 Uhr): Spanien – Italien, Spielbeginn um 20:45 Uhr

– sowie die Halbfinalspiele und das Finale live auf dem größten und modernsten Videowürfel in der Kölnarena und auf einer 50 m² großen LED-Wand im Außenbereich und auf mehr als 150 Flachbildschirmen in der Kölnarena. (eca)

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.